• Praxistests: So werden Aktivitäten und die Zeit getrackt

    Dieser Artikel enthält Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Tracken der Aktivitäten und der Zeit, wenn Nutzer:innen Praxistests absolvieren.

    Inhalt

    Bei welchen Praxistestaktivitäten wird die Zeit getrackt?

    Die Zeit wird nur bei Praxistestlektionen getrackt, nicht aber bei Quizzen oder Programmierübungen.

    Wie wird die Zeit getrackt und berechnet, wenn Nutzer:innen Praxistests absolvieren?

    Das Zeit-Tracking startet, wenn die Nutzer:innen auf den Button Test beginnen klicken und damit den Test starten.

    • Auch die Zeit zwischen relevanten Aktionen während des Praxistests wird getrackt. Zu diesen Aktionen zählen beispielsweise:
      • Vergangene Zeit bis zum Senden einer Frage
      • Vergangene Zeit bis zum Klicken auf den Pause-Button
      • Vergangene Zeit bis zum Pausieren des Praxistests
      • Vergangene Zeit bis zum Klicken auf den Button „Test abschließen“
      • usw.
    • Bei diesen Aktionen wird die Zeit nicht getrackt:
      • Wenn Nutzer:innen die Seite verlassen oder aktualisieren
      • Nachdem Nutzer:innen auf den Button Test abschließen geklickt haben
      • Nachdem Nutzer:innen auf den Pause-Button geklickt haben
      • Nachdem Nutzer:innen den Praxistest abgeschlossen haben
      • Der Praxistest wird automatisch angehalten, sobald 5 Minuten lang keine Nutzeraktion mehr erfolgt ist.

    Beispiele für das Zeit-Tracking bei Praxistests

     

    Szenario Vom System getrackte Zeit Grund

    Ein:e Nutzer:in absolviert den Praxistest und benötigt 3 Minuten, um eine Antwort auf Frage 1 zu senden.
    3 Minuten (bzw. 180 Sekunden) Nach dem Starten des Praxistests benötigte der/die Nutzer:in 3 Minuten bis zum Senden einer Antwort.

    Ein:e Nutzer:in benötigt 3 Minuten zum Beantworten von Frage 1 und anschließend 5 Minuten für die Beantwortung von Frage 2.
    8 Minuten (bzw. 480 Sekunden) Nach dem Starten des Praxistests:
    1. Nutzer:in benötigte 3 Minuten zum Senden einer Antwort auf Frage 1.
    2. Nutzer:in benötigte 5 Minuten zum Senden einer Antwort auf Frage 2.

    Ein:e Nutzer:in verbringt 1 Minute mit Frage 1 und tippt dann auf den Pause-Button.
    1 Minute (bzw. 60 Sekunden) Nach dem Starten des Praxistests:
    1. Nutzer:in hat 1 Minute auf der Seite verbracht und dann auf den Pause-Button getippt.

    Ein:e Nutzer:in verbringt 1 Minute mit Frage 1 und tippt dann auf den Pause-Button. Er bzw. sie setzt den Praxistest fort und benötigt noch 1 Minute bis zum Senden einer Antwort auf Frage 1.
    2 Minuten (bzw. 120 Sekunden) Nach dem Starten des Praxistests:
    1. Nutzer:in verbringt 1 Minute auf der Seite und tippt dann auf den Pause-Button.
    2. Solange der Praxistest angehalten ist, wird keine Zeit getrackt.
    3. Nutzer:in benötigte 1 Minute bis zum Senden einer Antwort.

    Beim erneuten Lesen der Frage 1 eines Praxistests wechselt der/die Nutzer:in zu einem anderen Tab und kehrt nicht zum Praxistest zurück.
    5 Minuten (bzw. 300 Sekunden) Nach dem Starten des Praxistests:
    1. Es erfolgt 5 Minuten lang keine Nutzeraktion
    2. Der Praxistest wird automatisch angehalten, weil der/die Nutzer:in während der vergangenen 5 Minuten keine Aktion ausgeführt hat.

     

    Funktion des Zeit-Trackings in Abhängigkeit vom Status des Praxistests

     

    Praxistest-Status Screenshot
    Nach dem Starten des Tests: Das Zeit-Tracking startet, wenn ein:e Nutzer:in auf den Button Test beginnen klickt und damit den Test startet.
    Zwischen Aktionen: Udemy trackt auch die Zeit zwischen den einzelnen relevanten Praxistest-Aktionen (z. B. Antwort senden, auf den Pause-Button klicken).
    Test angehalten, Seite verlassen oder keine Nutzeraktion: Udemy stoppt das Zeit-Tracken in diesen Fällen:
    • Wenn Nutzer:innen die Seite verlassen oder aktualisieren
    • Nachdem Nutzer:innen auf den Pause-Button klicken
    • Der Praxistest wird automatisch angehalten, sobald 5 Minuten lang keine Nutzeraktion mehr erfolgt ist.

    Der Praxistest ist abgeschlossen: 

    Udemy stoppt das Zeit-Tracken in diesen Fällen:

    • Nachdem ein:e Nutzer:in auf den Button Test abschließen klickt
    • Nachdem ein:e Nutzer:in den Praxistest abgeschlossen hat

     

    In welchen Berichten sind die Praxistest-Zeiten aufgeführt?

    • Die für Praxistests aufgewendeten Zeiten sind in den folgenden Datenexportberichten enthalten:
      • Nutzeraktivitätsbericht (aktive Nutzer:innen)
      • Nutzeraktivitätsbericht (alle Nutzer:innen)
        • Hinweis: In diesem Bericht ist die für Praxistests aufgewendete Zeit in der Spalte „Konsumierte Videominuten“ enthalten.
        • Hinweis: Dies gilt nicht für die Berichte, die auf der Seite „Datenexportberichte“ unter „Alte Berichte“ aufgeführt sind.



     

    Hier findest du weitere Infos zu Datenexportberichten.

    Artikel lesen
  • Was ist ein Wissenstest in der Betaphase?

    In diesem Artikel wird erklärt, was das „Beta“-Tag bei Wissenstests anzeigt, wie diese Tags funktionieren und wie es nach der Betaphase weitergeht.

    Was ist ein „Beta“-Tag und wie sieht es aus?

    Ein „Beta“-Tag bei einem Wissenstest zeigt an, dass der Wissenstest neu ist und dass wir Daten erfassen, um Verbesserungen vorzunehmen. Die folgende Abbildung zeigt ein „Beta“-Tag.

     

    Welche Änderungen werden während und nach der Betaphase voraussichtlich vorgenommen?

    Der Beta-Status bedeutet nicht, dass sich der Wissenstest in einer experimentellen oder Probephase befindet. Er gibt nur an, dass wir weiterhin die Nutzerdaten erfassen, um die Ausgewogenheit und die Kohorte für aussagekräftige Punktwerte optimal zu modellieren. Beta-Wissenstests sind eine gute Möglichkeit, um sich anhand der beantworteten Fragen ein aussagekräftiges Feedback darüber zu holen, welche Skills gut beherrscht werden oder wo noch Wissenslücken vorhanden sind.

    Während der Betaphase kann es passieren, dass wir einzelne Fragen deaktivieren oder ändern, wenn sie nicht zum gewünschten Ergebnis führen oder es zweifelhaft ist, ob sich der betreffende Skill damit zuverlässig beurteilen lässt. (Wir überwachen übrigens auch nach dem Ende der Betaphase weiterhin die Qualität und nehmen ggf. Verbesserungen vor.)

     

    Wie werden die Fragen vor dem Beginn der Betaphase ausgewählt?

    Die Fragen unserer Wissenstests werden bereits umfassend geprüft, bevor sie für die ersten Nutzer:innen verfügbar sind. Daher können die meisten Probleme schon behoben werden, bevor die Wissenstests in die Betaphase kommen. Da Beta-Wissenstests brandneu sind, wird unser Team anhand der erfassten Daten und/oder in Reaktion auf das produktinterne Feedback wahrscheinlich noch kleinere Änderungen vornehmen. In der Regel werden aber bei der Mehrzahl der Fragen beim Verlassen der Betaphase keine größeren Änderungen vorgenommen.

     

    Wie werden die Ergebnisse der Betaphase genutzt?

    Die Änderungen, die wir während der Betaphase vornehmen, konzentrieren sich hauptsächlich auf die Verbesserung der Aussagekraft des Punktwerts für den jeweiligen Wissenstest.

    Wenn ein neuer Wissenstest veröffentlicht wird, legen wir bestimmte Grundannahmen zum Punktwert fest, die sich darauf beziehen, wie die Fragen des Wissenstests funktionieren und welche Leistung die Nutzer:innen im Verhältnis zum Inhalt erbringen müssen. Nachdem eine ausreichende Datenmenge erfasst wurde, können wir diese ursprünglichen Annahmen präzisieren, um ein genaueres Punktwertmodell zu entwickeln. 

    Da diese Präzisierung vor allem in der Betaphase erfolgt, ist der Wissenstest dann kalibriert und es werden anschließend nur noch kleinere Änderungen und Verbesserungen vorgenommen. Aus diesem Grund sind unsere kalibrierten Wissenstests ein hervorragendes Tool, mit dem sich die Weiterentwicklung von Skills durch das wiederholte Absolvieren ein und desselben Wissenstests sehr gut überprüfen lässt.

     

    Welche Modellierungsannahmen zum Punktwert gelten während der Betaphase?

    Bei der Modellierung der Beta-Wissenstests gehen wir zunächst davon aus, dass alle Fragen ungefähr denselben Schwierigkeitsgrad aufweisen und dass das durchschnittliche Wissen der Nutzer:innen in Bezug auf den zu bewertenden Skill normal verteilt und dem Schwierigkeitsgrad der Fragen gut entspricht. Im Laufe der Zeit und mit einer ausreichenden Datenmenge revidieren wir diese Annahmen und entfernen die „Beta“-Kennzeichnung. Dies bedeutet, dass der anfängliche Kalibrierungsprozess abgeschlossen ist und die Punktebewertung der Nutzer:innen nun dem individuellen Schwierigkeitsgrad der jeweils beantworteten Fragen entspricht. Die Perzentilwerte, die den Nutzer:innen angezeigt werden, werden ebenfalls aktualisiert, sodass sie den aktuellen Performance-Daten der auf der Plattform absolvierten Wissenstests entsprechen.

     

    Welchen Einfluss hat die Betaphase auf die Punktebewertung?

    Wenn Nutzer:innen einen Beta-Wissenstest absolvieren und dieser Wissenstest zu einem späteren Zeitpunkt kalibriert wird, werden keine nachträglichen Änderungen an den Ergebnissen vorgenommen. Diese Ergebnisse bleiben als Momentaufnahme der ursprünglichen Bewertung in der Betaphase erhalten.

    Wenn die Nutzer:innen den Wissenstest nach Abschluss der Betaphase erneut absolvieren, sehen sie möglicherweise Veränderungen beim Punktwert, Perzentil und/oder Wissenslevel, bedingt durch Änderungen bei der Kalibrierung und Kohorte (neben den möglichen Veränderungen ihrer eigenen Leistung). Die Betaversion und die kalibrierte Version (nach Abschluss der Betaphase) lassen sich daher nur bedingt vergleichen und es sollten bei einem solchen Vergleich keine definitiven Schlussfolgerungen über den Fortschritt gezogen werden.

    Wenn also aus Vergleichen zwischen mehreren Wiederholungen desselben Wissenstests Schlussfolgerungen über die Skill-Entwicklung gezogen werden, sollten für präziseste Ergebnisse nur Wiederholungen eines vollständig kalibrierten Wissenstests (nach Abschluss der Betaphase) miteinander verglichen werden.

    Artikel lesen
  • Administrator-Übersicht: Team-Abonnement

    Wenn du Administrator:in oder Gruppenadministrator:in bist und dich bei Udemy Business anmeldest, öffnet sich die Administrator-Übersicht, in der dir die wichtigsten Daten angezeigt werden. In diesem Artikel wird erklärt, wie du die Administrator-Übersicht in einem Konto mit Team-Abonnement aufrufst und welche Daten es enthält.

    Hinweis: Eine erweiterte Version dieser Seite ist beim Enterprise-Abo verfügbar.

    Was ist die Administrator-Übersicht beim Team-Abo?

    Die Administrator-Übersicht beim Team-Abo bietet Administrator:innen eine übersichtliche Darstellung der für sie wichtigsten Daten mit personalisierten Empfehlungen. 

    Team-Abo-Administrator:innen können diese Einblicke für sämtliche Nutzer:innen in ihrem Udemy Business-Konto einsehen.

    Diese zentralisierte, personalisierte Landing-Page bietet Administrator:innen Folgendes: 

    • Ein intuitives Dashboard, in dem dir die Nutzerdaten aussagekräftig präsentiert und entsprechende Maßnahmen empfohlen werden. 
    • Daten, anhand derer du schnell gezielte Entscheidungen treffen kannst, um die Nutzer:innen stärker zum Lernen zu motivieren.

    So rufst du die Administrator-Übersicht auf 

    1. In Udemy Business meldest du dich als Administrator:in auf der Seite „Administrator-Übersicht“ an. Du kannst diese Seite jederzeit über die Homepage deines Kontos aufrufen.

    Hinweis: Wenn du auf die Nutzer-Homepage mit Kursen und anderem Lern-Content zurückkehren möchtest, klickst du einfach auf das Logo in der linken oberen Ecke deines Kontos, bei dem du angemeldet bist. 

    2. Diese Möglichkeiten bietet die Administrator-Übersicht beim Team-Abo: 

    • Nutzer verwalten: Die gezielte Verwaltung der Nutzer:innen trägt zur optimalen Nutzung deines Kontos bei. Du siehst u. a. den Anteil der belegten Lizenzen sowie die offenen Einladungen und kannst neue Nutzer:innen zum Konto einladen. 
    • Abo verwalten: Hol dir ein Upgrade für dein Abo oder füge neue Lizenzen hinzu. 
    • Weiterbildung gezielt fördern: Entdecke neuen Content in den Kurskategorien und empfehle ihn weiter. Behalte außerdem die Nutzeraktivität im Auge. 
    • Analysen überwachen:  Im Team-Abo-Dashboard Nutzeraktivitäten siehst du die aktivsten Nutzer:innen sowie die neuesten Bewertungen und kannst den Nutzerakzeptanz-Funnel aufrufen.
    • Upgrade auf das Udemy Business Enterprise-Abo: Hier findest du weitere Infos über die Funktionen, die dir im Enterprise-Abo zur Verfügung stehen. 

    Artikel lesen
  • Administrator-Übersicht: Enterprise-Abonnement

    Wenn du Administrator:in oder Gruppenadministrator:in bist und dich bei Udemy Business anmeldest, öffnet sich die Administrator-Übersicht, in der dir die wichtigsten Daten angezeigt werden. In diesem Artikel wird erklärt, wie du die Administrator-Übersicht in einem Konto mit Enterprise-Abonnement aufrufst und welche Daten es enthält.

    Was ist die Administrator-Übersicht?

    Die Administrator-Übersicht bietet Administrator:innen und Gruppenadministrator:innen eine übersichtliche Darstellung der für sie wichtigsten Daten mit personalisierten Empfehlungen. 

    Administrator:innen können diese Einblicke für sämtliche Nutzer:innen in ihrem Udemy Business-Konto einsehen, während Gruppenadministrator:innen nur auf die Daten für ihre zugewiesenen Gruppen einsehen können.

    Diese zentralisierte, personalisierte Landing-Page bietet Administrator:innen und Gruppenadministrator:innen Folgendes: 

    • Ein intuitives Dashboard, in dem dir die Nutzerdaten aussagekräftig präsentiert und entsprechende Maßnahmen empfohlen werden. 
    • Daten, anhand derer du schnell gezielte Entscheidungen treffen kannst, um die Nutzer:innen stärker zum Lernen zu motivieren.

    So rufst du die Administrator-Übersicht auf 

    1. Administrator:innen und Gruppenadministrator:innen können die Seite „Administrator-Übersicht“ nach der Anmeldung bei Udemy Business auf der Landing-Page ihres Kontos aufrufen.
    • Hinweis: Wenn du auf die Nutzer-Homepage mit Kursen und anderem Lern-Content zurückkehren möchtest, klickst du einfach auf das Logo in der linken oberen Ecke deines Kontos, bei dem du angemeldet bist. 
    1. Diese Möglichkeiten bietet die Administrator-Übersicht: 
      • Nutzer verwalten: Die gezielte Verwaltung der Nutzer:innen trägt zur optimalen Nutzung deines Kontos bei. Du siehst u. a. den Anteil der belegten Lizenzen sowie die offenen Einladungen und kannst neue Nutzer:innen zum Konto einladen. 
      • Nutzer-Feedback lesen: Du kannst das Feedback deiner Nutzer:innen über ihre Erfahrungen mit Udemy Business verfolgen.
      • Aktive Nutzer:innen: Du kannst sehen, welcher Anteil deiner Nutzer:innen aktiv ist, und Infomaterial zur Motivation deiner Nutzer:innen herunterladen.
      • Skills checken: Du kannst sehen und vergleichen, welche Skills gerade in deiner Branche und in deinem Unternehmen gefragt sind.
      • Praktische Links zu Einblicken: Du kannst direkt auf den Nutzerakzeptanz-Funnel und die Kurs-Einblicke zugreifen. 
      • Lernpfade: Hier findest du Direkt-Links zum Durchstöbern und Erstellen von Lernpfaden, kannst die Nutzeraktivitäten verfolgen und siehst den Lernpfad mit den meisten Einschreibungen in deinem Unternehmen. 
      • Content teilen: Du kannst Kurse und anderen Lern-Content durchstöbern, teilen und den Stand der Lernzuweisungen checken. 
      • Udemy Business Pro: Hier findest du Infos zur Nutzung von interaktivem Praxistraining für deine technischen Teams. 

    admin overview.pngdashboard 2.png

    Artikel lesen
  • Nutzer-Badge-Daten in deinem Udemy Business-Konto anzeigen

    In diesem Artikel wird erklärt, wie Administrator:innen und Gruppenadministrator:innen die von den Nutzer:innen erworbenen Zertifizierungs-Badges in Udemy Business anzeigen können. 

    Bitte beachten: Udemy Business unterstützt nur den „Open Badge“-Standard. 

    • Open Badges sind im Web nutzbare Versionen eines Nachweises, einer Zertifizierung oder eines Lernergebnisses, die Arbeitergeber:innen einen nachprüfbaren Beleg für erlernte Skills bieten.
    • Informiere dich über Open Badges (nur auf Englisch verfügbar). 
    • Bei Kund:innen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind die Badge-Daten der Nutzer:innen für Administrator:innen und Gruppenadministrator:innen nicht sichtbar.

    Info über Nutzer-Badge-Daten

    Udemy Business ermöglicht es Administrator:innen und Gruppenadministrator:innen, die importierten Badges der Nutzer:innen sowie den zur Prüfungsvorbereitung verwendeten Lern-Content anzuzeigen. 

    So rufst du die Badge-Daten von Nutzer:innen auf

    1. Scrolle nach der Anmeldung bei deinem Udemy Business-Konto zu Verwalten und klicke auf Nutzer:innen verwalten.

    manage users.jpg

    2. Wähle eine:n Nutzer:in aus und klicke dann auf den Tab Badges. Dort werden dann die importierten Zertifizierungs-Badges sowie die zugehörigen relevanten Lerndaten für diese:n Nutzer:in angezeigt. 

    badges.jpg

    3. Klicke auf den Namen einer Zertifizierung, um weitere Informationen über den Badge sowie den Lern-Content, der zur Erreichung bei Udemy absolviert wurde, aufzurufen.

    certification.jpgcertification2.jpg

    Artikel lesen
  • Häufig gestellte Fragen zu Lernserien

    In diesem Artikel werden häufig gestellte Fragen zu Lernserien beantwortet.

    Hinweis: Diese Funktion ist nur im Enterprise-Abo verfügbar.

    Inhalt

    Was ist eine Lernserie? Wie funktioniert sie?

    Die Lernserienfunktion soll die Nutzer:innen dazu motivieren, jede Woche zu lernen, damit ihre Lernserie nicht abreißt. Die Nutzer:innen können ihre Serie aufrechterhalten, indem sie sich jede Woche anmelden und 30 Minuten Kursvideos ansehen. Der Besuchsring schließt sich, nachdem der/die Nutzer:in sich angemeldet hat. Der Ansichtsring wird mit jeder angesehenen Videominute immer weiter ausgefüllt. Nachdem 30 Videominuten erreicht sind, schließt sich der Ring und die Ansichtsaktivitäten sind für diese Woche abgeschlossen. 

    Nutzer:innen müssen den Besuchs- und den Ansichtsring schließen, um die Serie aufrechtzuerhalten.

    Wo werden Lernserien angezeigt?

    Lernserien werden in der Web-Version und in der App von Udemy Business angezeigt.

    Die Lernserienfunktion wird in deiner Udemy Business-App nicht angezeigt?

    Du musst die neueste App-Version verwenden. Prüfe die verwendete Version und update sie gegebenenfalls (Play Store oder App Store).

    Welchen Zweck haben Lernserien?

    Wir bei Udemy suchen immer wieder neue Möglichkeiten, Nutzer:innen und Unternehmen beim Erlernen neuer Skills zu unterstützen, die ihnen dabei helfen, ihre Ziele schneller zu erreichen. Lernserien tragen nachweislich dazu bei, die Nutzer:innen zum regelmäßigen Lernen zu motivieren.

    Wie oft werden die Daten zu den angesehenen Lektionen aktualisiert? 

    Die Daten zu den angesehenen Lektionen werden zurzeit dreimal pro Tag aktualisiert. Die Nutzer:innen können also während des Lernens nicht zusehen, wie sich der Ring schließt. Dies ist aber für eine zukünftige Version geplant. 

    Erhalten die Nutzer:innen dazu E-Mails?

    Noch nicht. Wir experimentieren zurzeit aber mit E-Mails zu Lernserien, die die Nutzer:innen dazu motivieren sollen, sich bei Udemy anzumelden und ihren 30-Minuten-Ring abzuschließen.

    Können Administratoren sie deaktivieren?

    Wir empfehlen allen unseren Kund:innen, die Lernserienfunktion aktiviert zu lassen, weil wir während unserer Tests bei Unternehmen in vielen Ländern sehr positive Ergebnisse bezüglich der Lernaktivitäten beobachtet haben. 

    Wenn du die Lernserienfunktion trotzdem deaktivieren möchtest, kontaktiere bitte deinen Customer-Success-Manager, der dies dann für dich veranlasst. 

    Wir freuen uns über Feedback! Wenn du Feedback oder Verbesserungsvorschläge für diese Funktion hast, dann kontaktiere bitte deinen Customer-Success-Manager.

    Können Administratoren ein Zeitlimit für Lernserien festlegen? 

    Für Lernserien gilt zurzeit ein festes Zeitlimit von 30 Minuten. Der Zeitraum von 30 Minuten wurde mit Bedacht festgelegt. Wir möchten damit sowohl aktive als auch passive Lerner:innen ansprechen und sie dabei unterstützen, pro Woche für einen Zeitraum zu lernen, der machbar ist, aber auch wirklich etwas bringt. 

    Was wird den Nutzer:innen auf Desktops und Mobilgeräten angezeigt?

    Desktop Udemy-App

     

    Artikel lesen
  • Aktivierte Nutzer und deaktivierte Nutzer

    In diesem Artikel werden die Unterschiede zwischen den Nutzerkategorien in Udemy Business-Konten und deren Auswirkungen auf die Administratorberichte erklärt.

    Wo wird Administratoren die Gesamtanzahl der Nutzer in ihrem Udemy Business-Konto angezeigt?

    Administratoren können auf der Seite „Nutzerverwaltung“ und mithilfe der entsprechenden Filter sehen, wie viele Nutzer in ihrem Udemy Business-Konto angemeldet und welcher Kategorie sie zugewiesen sind.

    all_users.png

    Nutzerkategorien und Aktivierung

    Alle Nutzer: Dies sind alle Nutzer, die deinem Konto zu einem beliebigen Zeitpunkt beigetreten sind, und umfasst sowohl aktivierte als auch deaktivierte Nutzer. 

    Lizenzierte Nutzer (oder „Lizenz zugewiesen“): Die sind aktivierte Nutzer, die zurzeit über eine Lizenz verfügen und ihrem Udemy Business-Konto beigetreten sind. Nutzer werden aktiviert, wenn sie sich mindestens einmal angemeldet bzw. über SSO (Single Sign-On) authentifiziert und damit ihre Lizenz aktiviert haben. 

    Nutzer, die ihre Lizenz nicht aktiviert haben, werden nicht in die Einblicke und Berichte einbezogen.

    Keine Lizenz: Nutzer, die durch deinen SSO-Anbieter über SCIM bereitgestellt werden, werden in deinem Udemy Business-Konto erstellt, belegen aber erst eine Lizenz und werden erst aktiviert, wenn sie durch die Authentifizierung über deinen SSO-Anbieter auf ihr Konto zugreifen. Nutzer, die über SCIM bereitgestellt werden, aber noch nicht über SSO auf ihr Udemy Business-Konto zugegriffen haben, werden auf der Seite „Alle Nutzer“ mit dem Status „Keine Lizenz“ aufgeführt. 

    Offene Einladungen: Dies sind Personen, die zu deinem Udemy Business-Konto eingeladen wurden, aber noch keine Lizenz in Anspruch genommen haben und dementsprechend noch keine aktivierten Nutzer sind.

    Deaktivierte Nutzer: Dies sind Nutzer, denen die Lizenz entzogen wurde und die nicht mehr auf das Udemy Business-Portal zugreifen können.  Deaktivierte Nutzer behalten ihre lernbezogenen Daten jedoch vollständig bei und können jederzeit vom Administrator reaktiviert werden.  

    Hier wird erklärt, wie du einen zuvor deaktivierten Nutzer reaktivierst.

    Deaktivierte Nutzer, deren personenbezogene Daten entfernt wurden

    Die personenbezogenen Daten deaktivierter Nutzer können beispielsweise aufgrund der DSGVO-Vorschriften (Datenschutz-Grundverordnung) oder ähnlicher Gründe endgültig gelöscht werden. 

    Nach dem Löschen der personenbezogenen Daten sind die betreffenden Nutzer anonymisiert und alle Verweise auf diese Nutzer in Udemy Business sind mit „Anonymisierter Nutzer“ bezeichnet. Beachte bitte, dass das Löschen der personenbezogenen Daten eines Nutzers endgültig ist und nicht rückgängig gemacht werden kann.

    Artikel lesen
  • Häufig gestellte Fragen zu Datenexportberichten

    In diesem Artikel haben wir Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu Datenexportberichten und den in einigen Spalten enthaltenen Angaben zusammengestellt.

    Allgemeine Fragen

    Fragen zum Nutzeraktivitäts- und Kurs-Nutzeraktivitätsbericht

    Fragen zum Nutzerfortschrittsbericht

    • Welches Ergebnis wird in der Spalte „Endergebnis (falls Quiz)“ des Nutzerfortschrittsberichts angegeben?

    Kann Udemy in Business-Intelligence-Tools wie Power BI, Tableau o. Ä. integriert werden?

    Ja, du kannst die APIs von Udemy Business nutzen, um Kurs-, Lernpfad- und Analysedaten in Business-Intelligence-Tools zu synchronisieren.  Dein Customer-Success-Partner berät dich gern, wie du die Udemy Business-APIs von deinen BI-Systemen aus aufrufen kannst.

    Wird in Berichten auch der Kursfortschritt von Nutzer:innen angegeben, die sich vom Kurs abgemeldet haben?

    Wenn sich ein:e Nutzer:in von einem Kurs abmeldet oder seine/ihre Einschreibung von einem anderen Konto übertragen wird (z. B. einem Konto auf der Udemy-Plattform), dann schlagen sich einige der Aktivitätsdaten im Kurs-Nutzeraktivitätsbericht nieder.

    Viele der Berichtsfelder sind aber mit dem ursprünglichen Einschreibungsdatensatz verknüpft und enthalten daher keine Daten, wenn sich ein:e Nutzer:in von einem Kurs abmeldet. Die Abmeldung von einem Kurs kann sich auf Daten wie „% als abgeschlossen markiert“, „Eingeschrieben am“ und „Abgeschlossen am“ im Kurs-Nutzeraktivitätsbericht auswirken.

    Falls du hierzu Fragen hast, kontaktiere uns bitte.

    Warum kann der in der Abschlussbescheinigung eines Nutzers bzw. einer Nutzerin angegebene Abschlusszeitpunkt (Datum/Uhrzeit) von dem Abschlusszeitpunkt abweichen, der in Administratorberichten für diesen Kurs angegeben ist?

    Die Zeitangaben in der Abschlussbescheinigung, die ein:e Nutzer:in erhält, entsprechen der Zeitzone, die der IP-Adresse des verwendeten Geräts (z. B. seines Laptops) zugeordnet war, als er/sie den Kurs abgeschlossen hat. In Administratorberichten wird hingegen standardmäßig das UTC-Format verwendet. Datums- und Uhrzeitangaben können daher scheinbar abweichen, stimmen aber tatsächlich überein.

    Ein Beispiel: Eine Nutzerin in San Francisco (Kalifornien, USA) schließt einen Kurs am 25. Februar um 21:00 Uhr (9:00 PM) pazifischer Standardzeit  ab. Im UTC-Standardformat entspricht dies dem 26. Februar um 05:00 Uhr (5:00 AM). Dies ist die Datums- und Zeitangabe, die in Datenberichten angegeben werden würde.

    Was wird in der Spalte „Nutzergruppen“ angegeben?

    Datenexportberichte enthalten eine Spalte „Nutzergruppen“, in der alle Gruppen angezeigt werden, zu denen der/die jeweilige Nutzer:in gehört. Administrator:innen und Gruppenadministrator:innen können auf diese Weise beim Exportieren der Nutzerberichte schnell alle Gruppenzugehörigkeiten anzeigen, darunter auch alle Nutzer:innen innerhalb einer Gruppe. In der Berichts-API sind zwar keine Gruppen verfügbar, Kunden können Gruppendaten aber über unsere Nutzer-API abrufen. Beim Exportieren von Berichten kannst du außerdem durch die Gruppenliste scrollen, sodass du die gewünschten Gruppen einfacher auswählen kannst.

    Wann werden die Daten aktualisiert? Und auf welche Zeitzone beziehen sich die Zeitangaben in Datenexporten?

    Hier wird erklärt, wie häufig die Daten für die in Udemy Business verfügbaren Einblicke und Berichte aktualisiert werden und auf welche Zeitzone sich die Zeitangaben beziehen.

     

    Fragen zum Nutzeraktivitäts- und Kurs-Nutzeraktivitätsbericht

    Warum sind die Felder „Eingeschrieben am“, „Begonnen am“ und „Letzter Zugriff am“ im Kurs-Nutzeraktivitätsbericht leer?

    Wenn sich ein:e Nutzer:in in einen Kurs einschreibt und kurz danach (d. h. bevor die nächste Datenbearbeitung stattfindet) wieder abmeldet, können diese Felder leer sein.

    Wie wird die Angabe in der Spalte „Kursdauer“ im Kurs-Nutzeraktivitätsbericht berechnet?

    In der Spalte „Kursdauer“ des Kurs-Nutzeraktivitätsberichts wird angegeben, wie viele Minuten Videoinhalt der Kurs enthält. Daher kann für Praxistest-Kurse in der Spalte „Kursdauer“ 0 oder eine sehr geringe Zahl angegeben sein, da Praxistests normalerweise kaum oder gar keinen Videoinhalt enthalten.

    Was bedeutet die Angabe in der Spalte „Erstmalig abgeschlossen“ des Kurs-Nutzeraktivitätsberichts?

    Der Kurs-Nutzeraktivitätsbericht enthält eine Spalte „Erstmalig abgeschlossen am“. Dort wird das Datum angegeben, an dem der bzw. die Nutzer:in den Kurs zum ersten Mal abgeschlossen hat. So bleiben dieses Datum und die Uhrzeit auch dann erhalten, wenn der Dozent später zusätzliche Lektionen oder weitere Inhalte hinzufügt. Das Datum, an dem der bzw. die Nutzer:in solche zusätzlichen Inhalte abschließt, wird dann unter „Abgeschlossen am“ erfasst. Diese Spalte ist sowohl in der CSV-Datei als auch in der Berichts-API enthalten.

    Welche Angaben enthält die Spalte „Konsumierte Videominuten“ im Nutzeraktivitäts- und Kurs-Nutzeraktivitätsbericht?

    Spalte „Konsumierte Videominuten“ im Nutzeraktivitäts- und Kurs-Nutzeraktivitätsbericht

    • Erneute Ansichten einschließen 
    • Teile einer Lektion, die ausgelassen wurden, nicht einschließen
    • Wiedergabegeschwindigkeit des Videos nicht berücksichtigen.

    Beispiele: 

    Erneute Ansichten: Angenommen, ein:e Nutzer:in sieht sich eine Stunde des Kurses am Montag und dann am Dienstag erneut an. Der bzw. die Nutzer:in hat in dieser Woche also zwei Stunden lang bei Udemy Business gelernt und dies wird in beiden Berichten entsprechend angegeben.

    Wiedergabegeschwindigkeit: Wenn sich der bzw. die Nutzer:in zwei Stunden Kursinhalt innerhalb von einer Zeitstunde angesehen hat, den Kurs also in doppelter Geschwindigkeit abgespielt hat, werden im Bericht zwei Zeitstunden Kurs angegeben.

    Ausgelassene Teile einer Lektion: Wenn ein:e Nutzer:in beginnt, sich eine zehnminütige Lektion anzusehen, nach einer Minute aber zum Ende der Lektion springt, wird im Bericht nur die tatsächlich in der Lektion verbrachte Zeit erfasst, in diesem Fall also etwa eine Minute. Die Lektion wird aber als abgeschlossen markiert.

    Die Spalte Konsumierte Videominuten enthält nur die Zeit, die Nutzer:innen mit der Ansicht von Videolektionen verbracht haben. Die Arbeit mit Lektionen, die keine Videos enthalten, ist hier nicht enthalten. Beim Kursfortschritt werden Lektionen, die keine Videos enthalten, aber berücksichtigt. So könnte ein Nutzeraktivitätsbericht beispielsweise angeben, dass ein:e Nutzer:in vier Lektionen abgeschlossen hat, wobei in der Spalte „Konsumierte Videominuten“ aber null Minuten angegeben sind, da es sich bei den vier Lektionen nicht um Videolektionen gehandelt hat.

    Was wird in der Spalte „Anzahl der abgeschlossenen Übungsaktivitäten“ des Kurs-Nutzeraktivitätsberichts angegeben?

    In der Spalte Anzahl der abgeschlossenen Übungsaktivitäten des Nutzeraktivitätsberichts wird angegeben, wie viele Übungsaktivitäten der bzw. die Nutzer:in erfolgreich abgeschlossen hat. Zu den Übungsaktivitäten zählen Quizze, Programmierübungen und Praxistests. (Übungsaktivitäten, die gestartet, aber nicht bzw. nicht erfolgreich abgeschlossen wurden, zählen dabei nicht mit.)

    Wenn der Nutzeraktivitätsbericht eine Zeile mit 0 konsumierten Videominuten und 0 abgeschlossenen Übungsaktivitäten enthält, hat diese:r Nutzer:in eine oder mehrere Übungsaktivitäten begonnen und nicht bzw. nicht erfolgreich abgeschlossen.

     

    Fragen zum Nutzerfortschrittsbericht

    Welches Ergebnis wird in der Spalte „Endergebnis (falls Quiz)“ (Spalte N) des Nutzerfortschrittsberichts angegeben?

    In der Spalte „Endergebnis (falls Quiz)“ (Spalte N) eines Nutzerfortschrittsberichts werden die Ergebnisse angegeben, die ein:e Nutzer:in bei einem Quiz erzielt hat. Wenn ein:e Nutzer:in also beispielsweise bei einem Quiz im ersten Versuch 80 % und im zweiten und letzten Versuch 90 % erreicht hat, dann enthält dieser Bericht zwei Zeilen, die das beim jeweiligen Versuch erzielte Ergebnis enthalten. Beachte bitte, dass Nutzer:innen ein Quiz beliebig oft wiederholen können.

    Artikel lesen
  • So greifst du auf das Gruppenmitgliedschaftsprotokoll zu

    Das Gruppenmitgliedschaftsprotokoll enthält umfassende Informationen zu den in der Gruppe durchgeführten Aktionen sowie zu den hinzugefügten und entfernten Mitarbeitern.

    Administratoren können auf die Gruppenmitgliedschaftsprotokolle aller Gruppen zugreifen. Gruppenadministratoren können dagegen ausschließlich auf die Gruppenmitgliedschaftsprotokolle der Gruppen zugreifen, deren Gruppenadministratoren sie sind. 

    Weitere Informationen zum Erstellen von Nutzergruppen findest du hier.

    So greifst du auf das Gruppenmitgliedschaftsprotokoll zu

    Auf das Gruppenmitgliedschaftsprotokoll greifst du wie folgt zu:

    1. Wähle im oben befindlichen Dropdown-Menü Verwalten > Nutzer verwalten aus.
    2. Klicke links auf der Seite auf „Gruppen verwalten“.
    3. Klicke auf den Button mit den drei Punkten rechts neben dem Gruppennamen. Du kannst auch nach der Auswahl einer bestimmten Gruppe auf den Button mit den drei Punkten rechts neben Neue Nutzer einladen klicken.
    4. Wähle dann Gruppenmitgliedschaftsprotokoll

    group_membership_log.png

    Welche Informationen enthält das Gruppenmitgliedschaftsprotokoll? 

    Das Protokoll enthält folgende Angaben:

    • Date (Datum): Datum, an dem die Aktion durchgeführt wurde
    • Name: Name des hinzugefügten oder entfernten Mitarbeiters
    • Email (E-Mail-Adresse): E-Mail-Adresse des hinzugefügten oder entfernten Mitarbeiters
    • Action (Aktion): Ausgeführte Aktion
    • Group (Gruppe): Gruppe, auf die sich das Protokoll bezieht
    • By (Durch): Verfahren, mit dem der Nutzer zur Gruppe hinzugefügt bzw. daraus entfernt wurde, beispielsweise SSO-Daten, CSV-Upload, Name des Administrators/Gruppenadministrators usw.

    Hinweis: Das Gruppenmitgliedschaftsprotokoll enthält Daten ab dem 23. März 2018.

    Artikel lesen
  • Analysen und Berichte für nicht mehr im Udemy Business-Kurskatalog enthaltene Kurse

    In diesem Artikel wird erklärt, wie sich Aktualisierungen des Udemy Business-Kurskatalogs auf die Analysen und Berichte für Administratoren und Gruppenadministratoren auswirken.

    Werden frühere Lerndaten aus den Administrator-Dashboards und -Berichten gelöscht, wenn ein Kurs nicht mehr im Udemy Business-Kurskatalog enthalten ist?

    Sämtliche Lerndaten werden beibehalten, auch wenn ein Kurs nicht mehr im Udemy Business-Kurskatalog enthalten ist. Administratoren können über das Dashboard Kursnutzung oder auf den Profilseiten der einzelnen Nutzer detailliertere Informationen einsehen.

    Die Nutzungsdauer (konsumierte Minuten) und weitere Aktivitäten für diese Kurse werden auch weiterhin in den Analysen und Berichten für Administratoren erfasst.

    Artikel lesen
  • Offline-Kursnutzung in Analysen und Berichten erfassen

    Die Udemy Business-Mobile-Apps ermöglichen es den Nutzern, Kurse und Lektionen für die Offline-Nutzung zu speichern, damit sie unterwegs auch lernen können, wenn keine Internetverbindung verfügbar ist. 

    In diesem Artikel wird erklärt, wie Unternehmen sicherstellen können, dass die Offline-Kursnutzung in Berichten erfasst wird.

    So wird die Offline-Kursnutzung erfasst

    Um die Offline-Kursnutzung in Administrator-Analysen und -Berichten erfassen zu können, müssen die Nutzer folgende Schritte durchführen:

    1. Ihr Mobilgerät mit einem WLAN oder dem Mobildatennetz verbinden, um es wieder online zu bringen.
    2. Wenn das Gerät online ist, die Udemy Business-App erneut öffnen, damit der Fortschritt synchronisiert werden kann.

    Nachdem die Nutzer diese Schritte durchgeführt haben, wird ihre Offline-Kursnutzung nach der nächsten Datenaktualisierung in den Berichten und Dashboards erfasst.

    Artikel lesen
  • Wann werden die Daten aktualisiert?

    In diesem Artikel wird erklärt, wie häufig die Daten für die in Udemy Business verfügbaren Einblicke und Berichte aktualisiert werden.

    Häufig gestellte Fragen

    Wie häufig werden die Dashboards und Berichte aktualisiert?

    Bei den meisten Udemy Business-Konten werde die Dashboards Lernpfad-Einblicke, Bewertungen und Rezensionen und Kurs-Einblicke sowie die Datenexportberichte ein- bis viermal pro Tag aktualisiert. 

    Das Dashboard Nutzeraktivitäten und die darin angezeigten Daten werden alle paar Minuten aktualisiert. (Hinweis: Bei einigen Unternehmen werden diese Daten ein- bis viermal pro Tag aktualisiert.)

    Bitte beachten: Die Aktualisierungen dieser Dashboards und Berichte erfolgen nicht unbedingt zur gleichen Uhrzeit wie am Vortag. Die tägliche Aktualisierung eines Berichts könnte z. B. am Montag um 00:01 Uhr und dann am Dienstag um 23:59 Uhr stattfinden.

    Wo sehe ich, wie aktuell die Daten sind?

    In jedem Dashboard wird rechts oben angegeben, auf welchem Stand die Daten sind, d. h., bis zu welchem Zeitpunkt die Daten einbezogen wurden. Die Zeitangabe wird in dem Format und der Zeitzone angezeigt, die in den lokalen Einstellungen auf deinem Computer festgelegt sind.

    data_update_time_stamp.png

    Welcher Zeitzone entsprechen die Zeitangaben in den Datenexporten?

    Die Datenberichte zu den Nutzeraktivitäten sind in der lokalen Zeitzone des Administrators verfügbar. 

    Bei allen anderen Datenexportberichte werden die Zeitangaben im UTC-Format (koordinierte Weltzeit) angegeben. Die lokalisierte Zeitangabe beruht auf der Zeitzoneneinstellung auf dem Computer des Administrators, der den Bericht exportiert hat.

    Hinweis: Die Zeitraumfilter auf der Seite „Datenexportberichte“ beruhen auf der Zeitzone „UTC-8“ (Pazifische Standardzeit, entspricht MEZ-9). Je nach deinem Standort und den ausgewählten Daten musst du die Filter möglicherweise entsprechend anpassen, um die gewünschten Daten zu erhalten.  

    So müssten beispielsweise Administratoren in der Zeitzone „UTC+9“ (d. h. Japanische Standardzeit), die Unternehmensnutzerdaten für den 1. August abrufen wollen, aufgrund der Zeitverschiebung den 31. Juli einstellen.

     

    Artikel lesen
  • Was ist ein „aktiver“ Nutzer bei Udemy Business?

    In diesem Artikel wird erklärt, welche Aktionen Nutzer in ihrem Udemy Business-Konto durchführen müssen, um als „aktive“ Nutzer zu gelten, damit ihr Lernfortschritt in den Analysen und Berichten erfasst und von Administratoren und Gruppenadministratoren überprüft werden kann.

    Nutzeraktivitäten bei Udemy Business

    Die folgenden Aktionen gelten bei Udemy Business als Aktivitäten und werden in den Analysen und Berichten für Administratoren und Gruppenadministratoren erfasst:

    • Einschreibung in einen Kurs (eigenständige Einschreibung oder Zuweisung)
    • Fortschritt in Videolektionen (in 15-Sekunden-Schritten)
    • Abschluss einer Lektion
    • Anfang einer Übungsaktivität
    • Abschluss einer Übungsaktivität
    • Abschluss eines Kurses
    • Bewertung eines Kurses (Sternebewertung/Kommentar)

    Nutzer, die im ausgewählten Zeitraum mindestens eine dieser Aktionen durchgeführt haben, gelten als aktiv und werden in Datenexportberichte einbezogen.

    Was wird im Dashboard „Nutzeraktivitäten“ und den Nutzeraktivitätsberichten erfasst?

    Im Dashboard Nutzeraktivitäten entspricht die Anzahl der aktiven Nutzer dem prozentualen Anteil an der Gesamtanzahl von Nutzern, die im ausgewählten Zeitraum über eine Lizenz verfügten.  Dies umfasst alle Nutzer, die sich vor dem Ende des Zeitraums angemeldet haben (d. h. die Seite mindestens einmal aufgerufen haben). Es können auch deaktivierte Nutzer enthalten sein, wenn sie nach dem Beginn des Zeitraums deaktiviert wurden. So werden alle Aktivitäten erfasst, die im ausgewählten Zeitraum durchgeführt wurden.

    • Das Kreisdiagramm „Aktive Nutzerbasis“ im Dashboard „Nutzeraktivitäten“ enthält Nutzer, die als aktive Udemy Business-Nutzer gelten, weil sie im auswählten Zeitraum mindestens eine der oben genannten Aktionen durchgeführt haben. Die Anzahl der Nutzer im Kreisdiagramm „Aktive Nutzerbasis“ sollte mit der Nutzeranzahl im Nutzeraktivitätsbericht übereinstimmen.
    • Der Nutzeraktivitätsbericht (aktive Nutzer), der im Dashboard „Nutzeraktivitäten“ heruntergeladen werden kann, enthält die Nutzer, die im ausgewählten Zeitraum aktiv waren. Nutzer, die zum Zeitpunkt des Exports deaktiviert sind, werden im Bericht entsprechend gekennzeichnet. 
    • Der Nutzeraktivitätsbericht (alle Nutzer), der im Dashboard „Nutzeraktivitäten“ heruntergeladen werden kann, enthält alle Nutzer des Kontos, unabhängig davon, ob sie im ausgewählten Zeitraum aktiv waren. So kannst du herausfinden, welche Nutzer nicht aktiv waren, und entsprechende Maßnahmen ergreifen, um sie wieder zum Lernen zu motivieren.

    Unterschied zwischen aktivierten und deaktivierten Nutzern

    Hier findest du weitere Infos über den Unterschied zwischen aktivierten und deaktivierten Nutzern und den daraus resultierenden Auswirkungen auf die Administratorberichte.

    Artikel lesen
  • Welche Einblicke und Berichte sind in Udemy Business verfügbar?

    In diesem Artikel werden die unter „Einblicke und Berichte“ verfügbaren Dashboards und Berichtsfunktionen erklärt, mit denen du nachvollziehen kannst, wie die Mitarbeiter deines Unternehmens das Weiterbildungsangebot nutzen. Du kannst Informationen zum gesamten Unternehmen anzeigen oder bestimmte Gruppen auswählen, um die Lernaktivitäten dieser Nutzer gezielt nachzuvollziehen.

    So rufst du „Einblicke und Berichte“ auf

    1. Klicke auf das rechts oben im Bildschirm befindliche Menü Verwalten.

    2. Klicke in der Administrator-Übersicht auf Einblicke und Berichte. Du kannst diese Option auch über das links befindliche Menü auswählen.

    Unter „Einblicke und Berichte“ verfügbare Optionen

    Auf der Seite Einblicke und Berichte kannst du im links befindlichen Menü zwischen folgenden Optionen wählen (je nachdem, welches Udemy Business-Abo du hast):

    Verfügbar für Team- und Enterprise-Abo

    Die folgenden Funktionen sind für Administrator:innen beim Team-Abo und beim Enterprise-Abo verfügbar.

    Nutzerakzeptanz-Funnel: In diesem Dashboard kannst du nachvollziehen, wie viele und welche Nutzer:innen in deinem Unternehmen sich für das Udemy-Lernkonto angemeldet haben und es aktiv nutzen. Hier findest du weitere Infos zum Nutzerakzeptanz-Funnel.

    Nutzeraktivitäten: In diesem Dashboard kannst du die Aktivitäten der Nutzer:innen in deinem Udemy-Lernkonto genauer nachvollziehen. Weitere Infos zum Nutzeraktivitäts-Dashboard findest du im entsprechenden Supportartikel unten.

    Bewertungen und Rezensionen (Administrator-Dashboard): In diesem Dashboard kannst du die Bewertungen und Rezensionen deiner Nutzer:innen sehen, die sie für die in Udemy Business belegten Kurse abgegeben haben. Hier findest du weitere Infos zum Administrator-Dashboard „Bewertungen und Rezensionen“.

    Verfügbar für Enterprise-Abo

    Die folgenden Funktionen sind nur für Administrator:innen beim Enterprise-Abo verfügbar.

    Nutzer-Check und Nutzer-Feedback (nur Enterprise-Abo): Diese neuen Features liefern Udemy Business-Administrator:innen wertvolle Einblicke und Daten, anhand derer sie ihre Lernprogramme gezielt optimieren und nachvollziehen können, wie zufrieden die Mitarbeiter:innen mit ihrer Weiterbildung bei Udemy Business sind. Hier findest du weitere Infos zum Nutzer-Check.

    Skills-Einblicke (nur Enterprise-Abo): Hier siehst du, mit welchen Skills deine Mitarbeiter:innen sich gerade beschäftigen und kannst genau sehen, wie viel Lernzeit bislang in die einzelnen Kategorien, Unterkategorien und Themen investiert wurde. Hier findest du weitere Infos über das Dashboard „Skills-Einblicke“

    Datenexportberichte (nur Enterprise-Abo): Hier kannst du verschiedene Berichte herunterladen, um die Daten zu exportieren und ggf. in anderen Anwendungen eigene Berichte zu erstellen. Diese Berichte können auch in den jeweiligen Dashboards heruntergeladen werden. Hier findest du weitere Infos zu Datenexportberichten. 

    • Nutzeraktivitätsbericht (aktive Nutzer:innen): Dieser Bericht enthält Echtzeitinformationen zu Nutzer:innen, z. B. die mit dem Ansehen von Lektionen verbrachte Zeit (für Daten nach dem 1. Juli 2022 verfügbar).
    • Nutzeraktivitätsbericht (alle Nutzer:innen): Dieser Bericht enthält Echtzeitinformationen zu Nutzer:innen, z. B. die mit dem Ansehen von Lektionen verbrachte Zeit (für Daten nach dem 1. Juli 2022 verfügbar).
    • Nutzeraktivitätsbericht: Dieser Bericht enthält Informationen zu Nutzer:innen, z. B. die Anzahl der Kurse, in die die Teilnehmer:innen jeweils eingeschrieben sind, die Lerndauer pro Nutzer:in usw. Du kannst auch sehen, welche Nutzer:innen im gesamten Unternehmen oder innerhalb einer bestimmten Gruppe am aktivsten lernen. Hinweis: Dies ist ein älterer Bericht, der keine Echtzeitdaten bietet.
    • Nutzerfortschrittsbericht: Hier findest du auf Lektionsebene aufgeschlüsselte Informationen. Dies ist unser detailliertester Bericht, der beispielsweise Angaben wie Quizergebnisse enthält. Dieser Bericht enthält alle Lektionen oder Quizze, die innerhalb des ausgewählten Zeitraums (oder in der gesamten Zeit, falls kein Zeitraum ausgewählt wurde) angefangen oder beendet wurden.
    • Skills-Nutzeraktivitätsbericht: Dieser Bericht enthält ausführliche Angaben zu den Skills-Aktivitäten der einzelnen Nutzer:innen, z. B. die Lerndauer (in Minuten) und die Kategorien der einzelnen gelernten Themen.

    Kurs-Einblicke (nur Enterprise-Abo): In diesem Dashboard kannst du anhand verschiedener Daten nachvollziehen, was die Nutzer:innen deines Lernkontos jeweils lernen. Hier findest du weitere Infos zum Dashboard „Kurs-Einblicke“.

    Nutzerfortschritt (nur Enterprise-Abo): Dieser Bericht ist nur als Download über die Seite Datenexportberichte und die jeweilige Kursdetailseite (wenn du im Dashboard „Kurs-Einblicke“ auf einen bestimmten Kurs klickst) verfügbar. Dieser Bericht enthält Daten zum Fortschritt bei Lektionen oder Übungsaktivitäten, die der/die jeweilige Nutzer:in im Gesamtzeitraum bzw. im ausgewählten Zeitraum begonnen und/oder abgeschlossen hat.

    Lernpfad-Einblicke (nur Enterprise-Abo): In diesem Dashboard findest du Einzelheiten zu den in einen Lernpfad eingeschriebenen Nutzer:innen und ihrem Fortschritt und kannst sehen, ob die Nutzer:innen dem Lernpfad zugewiesen wurden oder sich selbst eingeschrieben haben. Hier findest du weitere Infos zur Seite „Lernpfad-Einblicke“.

    Pro-Einblicke (nur Enterprise- und Pro-Abo): Auf dieser Seite kannst du anhand des entsprechenden Berichts die Lab- und Wissenstest-Aktivitäten der Mitarbeiter:innen nachvollziehen. Hier findest du weitere Infos zu den Pro-Einblicken. Hinweis: Dies ist nur für Unternehmen verfügbar, die über Udemy Business Pro für ihre Nutzer:innen verfügen.

    Wann werden die Daten für Einblicke und Berichte aktualisiert?

    Hier wird erklärt, wann die Daten in „Einblicke und Berichte“ aktualisiert werden.

    Artikel lesen