• Profi-Lernpfade [Beta]

    Dieser Artikel gibt einen Überblick über das Lernen mit Profi-Lernpfaden und zeigt, wie Nutzer diese Funktion aufrufen und nutzen können.

    Was sind Profi-Lernpfade?

    In Profi-Lernpfaden werden ausgewählte Udemy Business-Kurse mit praktischen Übungsmöglichkeiten und Wissenstests so kombiniert, dass die Nutzer bestimmte Lernziele optimal erreichen können. 

    Hinweis: 

    • Profi-Lernpfade befinden sich zurzeit in der Betaphase und sind nur für eine begrenzte Anzahl von Nutzern zugänglich.
    • Profi-Lernpfade können variabel aufgebaut sein. Sie können nur Content, Content und Wissenstests oder auch Content, Wissenstests und Labs enthalten. 
    • Administratoren und Gruppenadministratoren können Profi-Lernpfade zuweisen.
    • Profi-Lernpfade können nicht bearbeitet oder verändert werden. 
    • Während der Betaphase sind für Profi-Lernpfade keine Lernpfad-Einblicke verfügbar.

    Welche Profi-Lernpfade sind verfügbar?

    Derzeit ist nur eine begrenzte Anzahl von Profi-Lernpfaden verfügbar:

    • Webentwickler:in 
    • React-Entwickler:in 
    • Python-Entwickler:in 
    • Anspruchsvolle REST-APIs in Python 
    • Web-Scraping in Python 
    • Java-Entwickler:in 
    • Modultests in Java
    • Anspruchsvolle Algorithmen in Java 
    • Datenanalyst:in 
    • Data Scientist [Python] 
    • Big Data Engineer 
    • AWS Certified Solutions Architect - Associate 
    • AWS Certified Developer – Associate 
    • AWS Certified Data Analytics – Specialty

    So greifst du auf Profi-Lernpfade zu

    Klicke für den Zugriff auf Profi-Lernpfade zunächst oben im Bildschirm auf Lernpfade.

    role_paths_1.png

    Wähle dann Profi-Lernpfade aus. Hier kannst du dir die zurzeit in der Betaphase verfügbaren Profi-Lernpfade ansehen und dich einschreiben.

    role_paths_2.png

    So fügst du beim Erstellen eines individuellen Lernpfads ein Lab oder einen Wissenstest hinzu

    Nutzer, die Zugriff auf die Betaversion haben, können beim Erstellen eines eigenen Lernpfads auch ein Lab oder einen Wissenstest hinzufügen.

    Dazu rufst du die Seite Lernpfade auf und klickst auf Lernpfad erstellen und dann auf + Content hinzufügen. Hier wird erklärt, wie du einen Lernpfad erstellst.

    role_paths_3.png

    Artikel lesen
  • So nimmst du an einer Gruppen-Challenge teil [Beta]

    Challenges werden von den Administratoren oder Gruppenadministratoren gestartet, um die Nutzer dabei zu unterstützen, sich auf die richtigen Skills zu konzentrieren und motiviert zu bleiben. In diesem Artikel wird erklärt, wie du an einer Lern-Challenge teilnimmst. 

    Hinweis: Diese Funktion ist nur im Enterprise-Abo verfügbar.

    So wirst du über eine Challenge benachrichtigt

    Wenn du zu einer Gruppe gehörst, wirst du per E-Mail darauf hingewiesen, dass dein Gruppenadministrator eine Challenge für deine Gruppe gestartet hat. Wenn du auf den Link „Meine Challenges aufrufen“ in der E-Mail klickst, landest du auf der Seite Meine Challenges, auf der du direkt loslegen kannst.

    challenges_email.png

    So nimmst du an einer laufenden Challenge teil 

    Gehe auf die Seite Mein Lern-Content und klicke dort auf den Tab Meine Challenges. Dort siehst du alle laufenden Challenges und die Empfehlungen deines Gruppenadministrators. 

    In der Challenge werden auch dein Fortschritt und die verbleibende Zeit bis zum Ende der Challenge angezeigt.

    my_learning.jpg

    Wenn du einen Kurs zu einem Thema belegst, das für eine Challenge festgelegt wurde, wirst du aufgefordert, den Kurs mit dieser laufenden Challenge zu verbinden. Wähle dann die entsprechende Challenge aus und klicke auf „Speichern“, damit der Kurs für deinen Challenge-Fortschritt zählt.

    course_count.jpg

    Artikel lesen
  • Labs: So wählst du einen Modus aus

    In Labs können Nutzer mithilfe von Workspaces echte Praxisprojekte bearbeiten und so ihre frisch gelernten Skills direkt anwenden und üben. Wir bieten mehrere Modusoptionen für Labs an. Weitere Infos über die unterschiedlichen Modusoptionen und wie du sie aufrufen kannst, findest du unten. 

    Was ist der Lab-Modus? Und welche Optionen gibt es?

    Bei praktischen Übungen braucht nicht jeder das gleiche Maß an Struktur und Unterstützung. Genau dafür gibt es den Lab-Modus. 

    Mit dem Modus wählst du aus, wie viel Unterstützung du bei den praktischen Übungsaktivitäten erhalten möchtest. Es sind drei verschiedene Optionen verfügbar:

    1. Anleitung folgen. In diesem Modus erhältst du die umfangreichste Unterstützung. Du bekommst genaue Anweisungen und wirst Schritt für Schritt durch das gesamte Projekt geführt. Diesen Modus solltest du wählen, wenn du dich mit dem Thema nicht gut auskennst und dir eigenständige Arbeit nicht zutraust. 
    2. Geführte Challenge. In diesem Modus erhältst du eine moderate Unterstützung. Du hast einen „virtuellen Manager“, der den Ablauf betreut. Er unterteilt das Projekt in Aufgaben, die dir der Reihe nach zugewiesen werden und die du allein lösen solltest, bevor du sie mit der vorgegebenen Lösung vergleichst. Diesen Modus solltest du wählen, wenn du noch viel Unterstützung bei der Lösung des Problems benötigst, aber das Gefühl hast, einige Schritte schon allein bewältigen zu können. Wir empfehlen diesen Modus für Teilnehmer, die unter echten Bedingungen üben möchten, aber noch ein gewisses Maß an Unterstützung brauchen.
    3. Freie Challenge. In diesem Modus erhältst du nur minimale Unterstützung. Diesen Modus solltest du wählen, wenn du ausprobieren möchtest, wie gut du ein echtes Projekt bewältigen kannst, bei dem du die Herangehensweise und die einzelnen Lösungsschritte eigenständig bestimmst. Du erhältst einige Hinweise in Form von Begleitmaterialien oder anderen Ressourcen, ansonsten bist du auf dich allein gestellt!

    Wie wähle ich einen Modus aus?

    Du kannst den gewünschten Modus auswählen, nachdem du ein Lab aufgerufen hast.

    lab_modes.png

    Weitere Infos zu Labs und ihrer Verwendung findest du hier.

    Artikel lesen
  • Labs [Beta]

    Dieser Artikel gibt einen Überblick über das Lernen mit Labs und zeigt, wie Nutzer auf die Funktion zugreifen und sie nutzen können.

    Was sind die Labs überhaupt?

    In Labs können Nutzer mithilfe von Workspaces echte Praxisprojekte bearbeiten und so ihre frisch gelernten Skills direkt anwenden und vertiefen.

    Hinweis:

    • Labs befinden sich zurzeit in der Betaphase und sind nur für eine begrenzte Anzahl von Nutzern zugänglich.
    •  Bitte berücksichtige die wichtigen Informationen zur Nutzung von Workspaces weiter unten.

    Welche Labs stehen zur Verfügung?

    Derzeit ist nur eine begrenzte Anzahl von Labs verfügbar:

    • Horizontal scaling of EC2 instances using an Auto Scaling group with an Application Load Balancer (Horizontales Skalieren von EC2-Instanzen unter Verwendung einer Gruppe zum automatischen Skalieren mit einem Application Load Balancer)
    • Building Serverless Workflow to Process Files Uploaded to Amazon S3 (Erstellen serverloser Workflows zum Verarbeiten von auf Amazon S3 hochgeladenen Dateien)
    • Ingest Sales Data in Real-Time to a Relational Database, using S3, Lambda, and RDS (Echtzeit-Aufnahme von Vertriebsdaten in eine relationale Datenbank mit S3 Lambda und RDS)
    • Automatic scaling and load balancing with EC2 and ALB (Automatisches Skalieren und Lastausgleich mit EC2 und ALB)
    • Create a Decoupled Backend Architecture Using Lambda, SQS and DynamoDB (nur auf Englisch verfügbar)
    • Transform E-Commerce Clickstream Data for Analysis Using AWS Glue (nur auf Englisch verfügbar)
    • Analyze E-Commerce Clickstream Data with Amazon Athena (nur auf Englisch verfügbar)
    • Build and Monitor a Resilient System Architecture Using EC2, RDS Multi-AZ, CloudWatch and SNS (nur auf Englisch verfügbar)
    • Create a Custom Amazon VPC with Public and Private Subnets (nur auf Englisch verfügbar)

    In den kommenden Monaten werden in der Beta-Version weitere Labs an den Start gehen.

    So greifst du auf Labs zu

    Klicke zum Zugreifen auf Labs auf deiner Startseite auf den Tab Labs und dann auf Labs entdecken.

    start_learning_labs.png

    Du wirst nun auf die Labs-Startseite weitergeleitet, auf der alle verfügbaren Labs angezeigt werden. Wenn du ein Lab starten willst, klicke auf Weitere Infos.

    Auswahl des Lab-Modus

    Für Labs stehen verschiedene Modusoptionen (eigenständig/angeleitet) zur Auswahl, die den Schwierigkeitsgrad beim Durcharbeiten bestimmen. Hier wird erklärt, wie du den Lab-Modus auswählst.

    * Beachte bei der Nutzung von Workspaces in Labs bitte Folgendes:

    Keine privaten oder vertraulichen Daten: Gib in Workspaces keine privaten Unternehmensdaten (z. B. urheberrechtlich geschützten Code) oder andere vertrauliche Daten (z. B. Passwörter) ein.

    Workspaces-Sessions sind auf drei Stunden begrenzt: Nachdem eine Session drei Stunden aktiv war, werden alle laufenden Ressourcen beendet. Du kannst die Session aber fortsetzen, die Ressourcen wieder hochfahren und weiterarbeiten. Beachte aber, dass die zuletzt eingegebenen Daten möglicherweise nicht gespeichert wurden. 

    Du möchtest mehr über Labs erfahren? Dann kontaktiere bitte unser Support-Team.

     

    Artikel lesen
  • So suchst du nach Lernpfaden

    In diesem Artikel wird erklärt, wie du in deinem Unternehmen nach Lernpfaden suchst und was du tun kannst, um deine Lernziele zu erreichen. 

    So suchst du nach Lernpfaden

    Rufe die Seite Lernpfade auf, indem du links oben auf „Lernpfade“ klickst.

    learning_paths_1.png

    Auf dieser Seite kannst du dann mithilfe des Suchfilters nach öffentlichen Lernpfaden sowie nach bearbeiteten Lernpfaden (d. h. den von dir erstellten Lernpfaden) suchen.

    learning_paths_2.png

    Hier wird erklärt, wie du einen Lernpfad in deinem Unternehmen erstellst.

    Artikel lesen
  • Wissenstests

    Wissenstests sind eine neue Funktion, mit der Nutzer ihren Wissensstand in einem bestimmten Thema testen können und dann Vorschläge für Inhalte bekommen, die perfekt auf ihre Kenntnisse und Wissenslücken abgestimmt sind. 

    Hinweis: Wissenstests sind zurzeit in der Betaphase und nur für eine begrenzte Anzahl von Nutzern zugänglich. Wenn du gern an der Betaphase teilnehmen möchtest, dann kontaktiere bitte unser Support-Team

    Wissenstests sind zurzeit für die folgenden Skills verfügbar:*

    • AWS Certified Cloud Practitioner
    • AWS Certified Solutions Architect - Associate
    • AWS Certified Big Data - Specialty
    • AZ-104: Microsoft Azure Administrator
    • AZ-900: Microsoft Azure Fundamentals
    • CompTIA Security+
    • CompTIA A+ 1001
    • CompTIA A+ 1002
    • CompTIA Network+
    • Google Cloud Platform Associate Cloud Engineer

    * Während der Betaphase werden wir in den kommenden Monaten Wissenstests zu weiteren Themen hinzufügen. 

    So startest und beendest du einen Wissenstest

    Nutzer, die Zugriff auf die Wissenstests-Betaphase haben, können Wissenstests wie folgt starten und beenden:

    1. Die Wissenstests kannst du über den Tab Wissenstests auf deiner Homepage, auf deiner Seite Mein Lern-Content sowie über die Suchergebnisse aufrufen (wenn du nach entsprechenden Themen wie AWS suchst). Zum Loslegen klickst du einfach auf Wissenstest starten.
    2. Jeder Wissenstest enthält ungefähr 30 Multiple-Choice- oder Mehrfachauswahlfragen und dauert etwa 25 Minuten. Wenn du den Wissenstest abbrichst, bevor du alle Fragen beantwortet hast, und ihn innerhalb von 24 Stunden wieder öffnest, kannst du ihn an der Stelle fortsetzen, an der du zuvor aufgehört hattest. Andernfalls kannst du einen neuen Wissenstest starten und erhältst eine neue Reihe von Fragen. 
    3. Nach dem Abschluss des Wissenstests öffnet sich die Ergebnisseite. Dort findest du dein Gesamtergebnis und ausführliche Erklärungen zu den einzelnen Fragen. 
    4. Außerdem wird dir ein auf deinen Wissensstand abgestimmter Kurs empfohlen. Wenn du dich in diesen Kurs einschreibst, erhältst du individuelle Lernempfehlungen zu Themen, auf die du dich besonders konzentrieren solltest. Klicke auf Jetzt einschreiben, um diesen empfohlenen Kurs zu starten.
    5. Wenn du den Kurs geöffnet hast, sind bestimmte Bereich hervorgehoben, auf die du dich entsprechend deinem Wissensstand besonders konzentrieren solltest. 
    6. Nachdem du die hervorgehobenen Bereiche durchgearbeitet hast, kannst du den Wissenstest noch mal durchführen, um deinen Lernfortschritt zu überprüfen und im empfohlenen Kurs aktualisierte individuelle Lernhinweise zu erhalten.

    So greifst du auf einen bereits begonnenen Wissenstest zu

    Angefangene Wissenstests und deine letzten Ergebnisse findest du auf dem Tab Mein Lern-Content

    Artikel lesen
  • Workspaces – Data Science (Beta)

    In diesem Artikel wird erklärt, wie du als Nutzer Workspaces in deinen Udemy Business-Kursen verwenden kannst.

    Was sind Workspaces überhaupt?

    Workspaces sind ein neues Feature, mit dem Nutzer ihre frisch erworbenen Kenntnisse in speziell dafür entwickelten Übungsprojekten direkt praktisch anwenden können. 

    Workspaces befinden sich zurzeit in der Betaphase und sind nur für eine begrenzte Anzahl von Nutzern und Kursen verfügbar. 

    In welchen Data-Science-Kursen in Udemy Business sind Workspaces verfügbar?

    Workspaces sind derzeit in den folgenden Kursen verfügbar:

    • 2021 Complete Python Bootcamp: From Zero to Hero in Python
    • Data Science and Machine Learning Bootcamp with R
    • Python A-Z™: Python For Data Science With Real Exercises!
    • R Programming for Statistics and Data Science 2021

    So greifst du auf Workspaces zu

    Nutzer mit Zugriff auf die Workspaces-Betaversion können sie wie folgt verwenden:

    1. Klicke im Kursplayer auf Workspaces. HINWEIS: Der Tab „Workspaces“ ist nur in den oben genannten Kursen verfügbar.
    2. Klicke auf Starten, um den Data-Science-Workspace zu öffnen. Daraufhin öffnet sich R Studio oder Jupyter Notebook. 
    3. Du kannst dann in R Studio oder Jupyter Notebook parallel zum Kurs deine neu gelernten Skills üben. 
    4. Wir freuen uns über Feedback. Klicke auf Feedback abgeben und gib deinen Kommentar ein.

    Wir möchten, dass die Workspaces intensiv genutzt werden, und haben daher großzügige Limits gesetzt, die genügend Spielraum zum ausgiebigen Üben bieten. Mit der Nutzung von Workspaces stimmst du den Richtlinien („Acceptable Use Policy“) zu.

    Beachte bei der Nutzung von Workspaces bitte Folgendes:

    Keine privaten oder vertraulichen Daten: Gib in Workspaces keine privaten Unternehmensdaten (z. B. urheberrechtlich geschützten Code) oder andere vertrauliche Daten (z. B. Passwörter) ein.

    Workspaces-Sessions sind auf drei Stunden begrenzt: Nachdem eine Session drei Stunden aktiv war, werden alle laufenden Ressourcen beendet. Du kannst die Session aber fortsetzen, die Ressourcen wieder hochfahren und weiterarbeiten. Beachte aber, dass die zuletzt eingegebenen Daten möglicherweise nicht gespeichert wurden. 

    Workspaces läuft ca. vier Wochen nach dem Start aus: Nach vier Wochen kann der Workspace möglicherweise beendet werden, sofern das Limit erreicht wurde.

    Du möchtest mehr über Workspaces erfahren? Dann kontaktiere bitte unser Support-Team.

    Artikel lesen
  • Erklärung zur Barrierefreiheit

    Diese Erklärung wurde zuletzt am 12. November 2020 aktualisiert.

    Wir bei Udemy Business sind fest davon überzeugt, dass alle Lerner gleichermaßen Zugriff auf hochwertige Inhalte haben sollten, um das erreichen zu können, was sie sich vorgenommen haben.

    Und das ist kein Lippenbekenntnis: Wir investieren kontinuierlich in die Verbesserung unserer Produkte, damit diese durchgehend ein hohes Maß an Barrierefreiheit bieten und diesbezüglich den Branchen-Best-Practices entsprechen.

    Unser Produktdesign-Team hat ein neues Designsystem entwickelt, das die Benutzeroberflächen- und Nutzungskomponenten umfasst, die bei Udemy Business zum Einsatz kommen. Eines der Grundprinzipien dieses neuen Frameworks ist die Barrierefreiheit. Außerdem entspricht die Udemy-Plattform bereits vielen Spezifikationen, die im Standard der Richtlinien für barrierefreie Webinhalte (WCAG) 2.0 enthalten sind:

    • Die Steuerelemente unserer Videos, z. B. eine unabhängige Lautstärkeregelung, sowie Überschriften und andere formatierte Inhalte, werden als Text und nicht als Bilder dargestellt.
    • Die verwendeten Navigationselemente, wie z. B. Menüleisten, sind auf der gesamten Plattform einheitlich gestaltet, und es gibt zudem mehrere Möglichkeiten (u. a. eine Suchleiste), um eine bestimmte Seite aufzurufen.
    • Eingabefelder und Überschriften sind klar gekennzeichnet, damit auch Teilnehmer mit eingeschränktem Sehvermögen und Website-Besucher, die Screenreader verwenden, unsere Plattform problemlos nutzen können.
    • Alle Kurse verfügen über Untertitel, damit die Inhalte für schwerhörige und gehörlose Teilnehmer zugänglich sind.
    • Unsere Designer und Entwickler arbeiten gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen Center for Accessible Technology (C4AT, Zentrum für barrierefreie Technologie) daran, auch komplexe Udemy-Komponenten für alle Nutzer barrierefrei zu gestalten. Dabei geht es vor allem um eine reibungslose Screenreader-Funktion für verschiedene Bereiche der Anwendung.
    • Wir führen bei Code-Updates automatisierte Prüfungen auf Barrierefreiheit durch, damit Änderungen, die die Barrierefreiheit beeinträchtigen, blockiert werden.

    Uns bei Udemy Business ist es sehr wichtig, unsere Partner in Unternehmen und Behörden dabei zu unterstützen, die Versprechen ihren Mitarbeitern gegenüber hinsichtlich der Barrierefreiheit umzusetzen, und auch unsere eigenen ethischen Verpflichtungen als Unternehmen mit gesellschaftlichem Bewusstsein zu erfüllen. Daher arbeiten wir zusammen mit C4AT daran, die Funktionsweise und Bedienung unserer Websites und Apps für Nutzer mit unterschiedlichsten Zugriffsbedürfnissen so benutzerfreundlich und zugänglich wie möglich zu gestalten. Außerdem entwickeln wir eine Dokumentation unserer Produkte anhand der Barrierefreiheitsvorgaben in der internationalen Version des Product Accessibility Template (VPAT), die sich an WCAG 2.0 und 2.1 orientiert, sowie anhand des überarbeiteten Abschnitts 508 des US-amerikanischen Rehabilitation Act (Gesetz zur Nicht-Diskriminierung behinderter Menschen) und EN 301549.

    Falls du Fragen zur Erfüllung von Barrierefreiheitsstandards bei Udemy Business hast, dann kontaktiere bitte unser Support-Team. Ideen oder Vorschläge? Jeder Nutzer kann über die in unserer App verfügbare Support-Option Vorschläge zur weiteren Verbesserung der Bedienfreundlichkeit unseres Produkts einreichen. Danke im Voraus!

    Udemy Business wird auch weiterhin investieren, entwickeln und kontinuierlich daran arbeiten, dass unsere Lernmöglichkeiten allen Menschen barrierefrei zur Verfügung stehen.

    Artikel lesen
  • Workspaces (Beta)

    In diesem Artikel wird erklärt, wie du als Nutzer Workspaces in deinen Udemy Business-Kursen verwenden kannst.

    Was sind Workspaces überhaupt?

    Workspaces sind ein neues Feature, mit dem Nutzer ihre frisch erworbenen Kenntnisse in speziell dafür entwickelten Übungsprojekten direkt praktisch anwenden können. 

    Das Workspaces-Feature befindet sich zurzeit in der Betaphase und wird von einer begrenzten Nutzeranzahl getestet. 

    In welchen IT-Kursen in Udemy Business sind Workspaces verfügbar?

    Workspaces sind derzeit in den folgenden Kursen verfügbar:

    • Ultimate AWS Certified Solutions Architect Associate 2021 
    • [NEU] Ultimate AWS Certified Developer Associate 2021 
    • AWS Certified Cloud Practitioner Exam Training 2021 
    • [NEU] Ultimate AWS Certified Cloud Practitioner - 2021

    So greifst du auf Workspaces zu

    Nutzer mit Zugriff auf die Workspaces-Betaversion können sie wie folgt verwenden:

    1. Klicke im Kursplayer auf Workspaces. HINWEIS: Der Tab „Workspaces“ ist nur in den oben genannten Kursen verfügbar.
    2. Klicke auf Starten, um den AWS-Workspace zu öffnen. Daraufhin wird die AWS Managementkonsole in Amazon Web Services geöffnet. 
    3. In der AWS Managementkonsole kannst du deine frisch gelernten Skills parallel zum Kurs direkt praktisch anwenden und üben. 
    4. Die laufende Instanz kannst du im Kursplayer anhalten oder beenden. Wir freuen uns über Feedback. Klicke auf Feedback abgeben und gib deinen Kommentar ein.

    Zeitlimit für Workspace-Sessions

    Eine Workspace-Session wird nach drei Stunden automatisch unterbrochen, d. h. eine Zeitlang in den Ruhemodus versetzt. Dir wird dann eine Fehlermeldung angezeigt, die etwa wie folgt aussieht. Wenn die Workspaces-Session unterbrochen wird, halte die Session bitte an und setze sie danach fort.

    timeout.png

    Ressourcenlimit

    Bei Workspaces gibt es ein begrenztes Datenkontingent. Wenn das Limit erreicht ist, wird die Session möglicherweise beendet und es wird eine Fehlermeldung angezeigt, die etwa wie folgt aussieht.

    aws_resource_liimit.png

    Wir möchten, dass die Workspaces intensiv genutzt werden, und haben daher großzügige Limits gesetzt, die genügend Spielraum zum ausgiebigen Üben bieten. Mit der Nutzung von Workspaces stimmst du den Richtlinien hier und hier zu.

    Beachte bei der Nutzung von Workspaces bitte Folgendes:

    Keine privaten oder vertraulichen Daten: Gib in Workspaces keine privaten Unternehmensdaten (z. B. urheberrechtlich geschützten Code) oder andere vertrauliche Daten (z. B. Passwörter) ein.

    Workspaces-Sessions sind auf drei Stunden begrenzt: Nachdem eine Session drei Stunden aktiv war, werden alle laufenden Ressourcen beendet. Du kannst die Session aber fortsetzen, die Ressourcen wieder hochfahren und weiterarbeiten. Beachte aber, dass die zuletzt eingegebenen Daten möglicherweise nicht gespeichert wurden. 

    Workspaces läuft ca. vier Wochen nach dem Start aus: Nach vier Wochen wird der Workspace möglicherweise beendet, sofern das Limit erreicht wurde.

    Manche Services sind gesperrt: In Workspaces kannst du die meisten Funktionen eines vollen AWS-Kontos nutzen, einige Services (z. B. IAM, größere Instanztypen) sind für dich aber gesperrt. Wenn du versuchst, einen gesperrten Service aufzurufen, wird eine Fehlermeldung aufgrund fehlender Berechtigungen angezeigt. Falls es einen bestimmten gesperrten Service gibt, den du gern nutzen würdest, dann teile uns dies bitte hier mit.

    Du möchtest mehr über Workspaces erfahren? Dann kontaktiere bitte unser Support-Team.

    Artikel lesen
  • So fügst du einem Lernpfad mehrere Ersteller hinzu

    Du kannst einem Lernpfad zusätzliche Ersteller hinzufügen, die dich dabei unterstützen, auf den Punkt hochwertige Inhalte zu entwickeln, die die Nutzer noch besser und effizienter ans Ziel bringen. Alle Ersteller sind dazu berechtigt, den Lernpfad als privat oder öffentlich festzulegen und die Inhalte des Lernpfads zu bearbeiten. Einem Lernpfad können beliebig viele Ersteller hinzugefügt werden.

    Um einen zusätzlichen Ersteller hinzuzufügen, klickst du zunächst auf das Lernpfad-Menü:

    1.png

    Hier gibst du dann die E-Mail-Adresse oder den Namen des Nutzers ein, um ihn/sie hinzuzufügen. HINWEIS: Nutzer, die du als Ersteller hinzufügen willst, müssen über eine aktive Udemy Business-Lizenz verfügen.

    2.png

    Du kannst einen Ersteller entfernen, indem du auf „Ersteller > Entfernen“ klickst.

    3.png

    Im Lernpfad wird der vollständige Name des Haupterstellers angegeben. Die Namen aller weiteren Ersteller werden angezeigt, wenn der Mauszeiger auf den Text „+ weitere Ersteller“ geführt wird.

    4.png

    Änderungen im Bearbeitungsverlauf verfolgen

    Alle Ersteller können die an einem Lernpfad vorgenommenen Änderungen im Bearbeitungsverlauf verfolgen. Hier werden Änderungen wie z. B. die Erstellung des Lernpfads, die Änderung des Titels und das Hinzufügen/Löschen von Elementen oder Erstellern angezeigt. Es wird auch angezeigt, wenn ein Lernpfad auf „öffentlich“ oder „privat“ gesetzt wurde. Der Bearbeitungsverlauf wird aktualisiert, wenn ein Ersteller den Verlaufsbereich öffnet. 

    Der Bearbeitungsverlauf wird über das Menü des Lernpfads aufgerufen.

    edit_history.png

    Wer einen Lernpfad bearbeiten oder löschen darf, wird hier erklärt.

    Artikel lesen
  • Abschlussbescheinigung: So änderst du die Sprache oder den Namen

    Udemy bietet für alle im Udemy Business-Kurskatalog enthaltenen Kurse eine Abschlussbescheinigung, auf die du zugreifen kannst, nachdem du sämtliche Kursplanelemente abgeschlossen hast. 

    Wie du auf deine Abschlussbescheinigung zugreifen und sie herunterladen kannst, wird hier erklärt.

    In diesem Artikel wird erklärt, wie du bei Bedarf die Sprache deiner Abschlussbescheinigung oder den darauf angegebenen Namen ändern kannst (falls er z. B. einen Schreibfehler enthält). Beachte bitte, dass es Nutzern nicht in allen Unternehmen erlaubt ist, ihre Profilinformationen zu bearbeiten (siehe weiter unten).

    So änderst du die Sprache deiner Abschlussbescheinigung

    Grundsätzlich wird die Abschlussbescheinigung in der Sprache erstellt, die in deinem Konto eingestellt ist. Du kannst die Sprache deiner Abschlussbescheinigung aber ganz einfach wie folgt ändern:

    1. Wenn du alle Kursplanelemente eines Kurses abgeschlossen hast, klicke auf den Pokal auf der Kursseite, um deine Abschlussbescheinigung aufzurufen.
    2. Klicke rechts unten auf „Aktualisiere deine Abschlussbescheinigung“.

    update_udemy_business_certificate_name_or_language.png

    1. Wähle die gewünschte Sprache aus und klicke dann auf „Änderungen speichern“. 

    Wir benachrichtigen dich per E-Mail, wenn deine geänderte Abschlussbescheinigung fertig ist. Beachte bitte, dass die Änderung der Sprache einige Minuten dauern kann. Möglicherweise musst du die Seite aktualisieren, um die geänderte Abschlussbescheinigung anzuzeigen.

    So änderst du den auf der Abschlussbescheinigung angegebenen Namen

    Auf der Abschlussbescheinigung wird der Name angegeben, den du bei der Erstellung deines Udemy Business-Kontos eingegeben hast. Wenn es dir als Nutzer in deinem Unternehmen erlaubt ist, deine Profilinformationen (einschließlich des Kontonamens) zu bearbeiten, dann kannst du den Namen auf deiner Abschlussbescheinigung ganz einfach wie folgt ändern:

    • Falls du deine Profilinformationen nicht ändern kannst und über SSO auf dein Udemy Business-Konto zugreifst, kontaktiere bitte das zuständige IT-Team deines Unternehmens, um dir weiterhelfen zu lassen. 
    • Wenn du nicht über SSO auf dein Konto zugreifst und dir als Nutzer die Bearbeitung des Profils in deinem Unternehmen nicht erlaubt ist, dann kontaktiere bitte unser Support-Team, das dir gerne weiterhilft.

    Wenn du den auf der Abschlussbescheinigung angegebenen Namen ändern möchtest und zur Bearbeitung deiner Profilinformationen berechtigt bist, dann gehe bitte wie folgt vor.

    1. Rufe die Abschlussbescheinigung auf und klicke auf „Aktualisiere deine Abschlussbescheinigung“ (siehe Abbildung oben). 
    2. Klicke dann auf „aktualisiere deinen Profilnamen“, um deine Profilseite aufzurufen. 
    3. Ändere deinen Namen wie gewünscht und klicke dann auf „Speichern“.
    4. Klicke nun auf der Abschlussbescheinigungsseite auf „Änderungen speichern“, um die Abschlussbescheinigung zu korrigieren.

    update_certificate_of_completion_options.png

    Wir benachrichtigen dich per E-Mail, wenn deine geänderte Abschlussbescheinigung fertig ist. Beachte bitte, dass die Änderung des Namens auf dem Zertifikat einige Minuten dauern kann. Möglicherweise musst du die Seite aktualisieren, um die geänderte Abschlussbescheinigung anzuzeigen.

    Artikel lesen
  • So rufst du die Liste der Tastaturkürzel auf

    Du kannst eine Liste der Tastaturkürzel aufrufen, mit denen du ganz bequem verschiedene Funktionen ausführen kannst, indem du rechts unten im Kursplayer auf das Einstellungssymbol (Zahnrad) klickst.

    keyboard_shortcuts.png

    Mit Tastaturkürzeln kannst du beispielsweise die Videogeschwindigkeit, die Bildschirmgröße (Vollbild ein/aus) und die Lautstärke einstellen.

    keyboard_shortcuts.png

    Artikel lesen
  • Warum wurde ein Kurs aus einem Lernpfad entfernt?

    Wenn ein Kurs in einem Udemy Business-Konto nicht mehr verfügbar ist, wird er automatisch auch aus dem Lernpfad entfernt.

    Es gibt verschiedene Gründe, aus denen ein Kurs nicht mehr verfügbar sein kann:

    • Ein Kurs wird aus dem Udemy Business-Kurskatalog entfernt: Wir wollen unseren Kunden bei Udemy Business nur die besten und neuesten Kurse anbieten. Daher wählen wir jeden Monat neue Kurse für den Katalog aus und entfernen Kurse, die wenig genutzt werden oder inhaltlich nicht mehr auf dem aktuellen Stand sind. Wenn also ein Kurs, der in einem Lernpfad enthalten ist, irgendwann aus dem Katalog entfernt wird, dann wird er gleichzeitig aus dem Lernpfad entfernt. 
    • Ein benutzerdefinierter Kurs wird zurückgezogen: Wenn ein Administrator oder eine Nutzerin im Udemy Business-Konto einen individuellen Kurs erstellt hat und ihn später wieder zurückzieht, wird dieser Kurs auch aus dem Lernpfad entfernt. Hinweis: Das Erstellen von individuellen Kursen kann im Unternehmen deaktiviert sein.
    • Ein importierter Kurs wird aus deinem Konto entfernt: Wenn ein Administrator einen Kurs importiert hat und diesen später wieder aus dem Konto entfernt, dann wird dieser Kurs auch aus dem Lernpfad entfernt. Hinweis: Falls ein importierter Kurs aus deinem Konto entfernt werden soll, dann wende dich bitte an unser Support-Team.

    Wenn ein Kurs aus einem der oben genannten Gründe nicht mehr verfügbar ist, wird der Ersteller des Lernpfads per E-Mail und über das Udemy Business-Konto darüber informiert, dass der Lernpfad aktualisiert werden muss. Dieser Ersteller hat dann die Möglichkeit, statt des entfernten Kurses andere Kurse aus dem Udemy Business-Kurskatalog in den Pfad aufzunehmen. 

    Lernpfade sollen das Lernen fördern und die Nutzer und Teams zusätzlich motivieren, ihre Ziele zu erreichen. In einem Lernpfad können hochwertige Udemy Business-Kurse mit verschiedenen Arten von Zusatzmaterialien kombiniert werden, die das Thema ergänzen, vertiefen und noch interessanter machen. Weitere Infos findest du hier.

    Artikel lesen
  • Wer kann einen Lernpfad bearbeiten oder löschen?

    Der Ersteller eines Lernpfads kann seinen Lernpfad jederzeit bearbeiten oder löschen. Außerdem können Administratoren jeden öffentlichen Lernpfad bearbeiten oder löschen und Gruppenadministratoren können alle öffentlichen Lernpfade bearbeiten oder löschen, die von Nutzern erstellt wurden, die sie managen.

    learning_path_options_main_page.png

    Die Erstellung eines Lernpfads wird hier ausführlich erklärt.

    Artikel lesen
  • So erstellst und verwendest du Notizen

    Mithilfe von Notizen kannst du direkt im Kursplayer wichtige Stellen in einer Lektion markieren, damit du sie später schneller wiederfindest. In diesem Artikel wird erklärt, wie du in einer Kurslektion Notizen einfügen und später darauf zugreifen kannst.

    Wie du Notizen in der Udemy Business-Mobile-App erstellst und darauf zugreifst, wird hier erklärt.

    So fügst du in einer Lektion eine Notiz ein

    Du kannst wie folgt an einer bestimmten Stelle einer Lektion eine Notiz einfügen:

    1. Wenn du an einer bestimmten Stelle in einer Lektion eine Notiz einfügen willst, klickst du einfach unterhalb des Bildschirms auf den Tab Notizen. Du kannst beim Ansehen der Videolektionen auch per Tastatur eine Notiz einfügen, indem du die „B“- oder „N“-Taste drückst.

    notes.png

    Wenn du den Kurs gerade im Vollbildmodus ansiehst, kannst du die Notiz einfach mithilfe des Notizsymbols unten im Bildschirm einfügen. 

    notes_in_screen.png

    2. Wenn die Notiz Text enthalten soll, gib diesen in das Feld ein und drücke dann zum Speichern die Eingabetaste. Der Text darf bis zu 1.000 Zeichen umfassen. Wenn du nur eine Notiz ohne Text einfügen willst, drücke einfach die Eingabetaste oder wähle Notiz speichern.

    save_note.png

    3. Die Notiz wird durch einen gelben Streifen gekennzeichnet. Stellen, an denen andere Nutzer eine Notiz eingefügt haben, werden durch blaue Streifen gekennzeichnet. (Hinweis: Der Text in deiner Notiz ist für die anderen Nutzer aber natürlich nicht sichtbar!)

    So greifst du auf deine Notizen zu

    Du greifst im Kursplayer über den Tab Notizen auf deine Notizen zu. Dort kannst du deine Notizen nach Lektion, Kurs oder Aktualität filtern. Auf diesem Tab werden alle Notizen angezeigt, die in deinem Kurs vorhanden sind. Um direkt zu einer Stelle zu gelangen, an der du eine Notiz eingefügt hast, klickst du einfach auf die gewünschte Notiz. Daraufhin öffnet sich die entsprechende Lektion an dieser Stelle im Lektionsplayer.

    Du kannst auch direkt zu Stellen in der Lektion springen, an denen du eine Notiz eingefügt hast, indem du im Kursplayer auf den entsprechenden gelben Streifen klickst. 

    So bearbeitest oder löschst du Notizen

    Du kannst den für eine Notiz eingegebenen Text wie folgt bearbeiten:

    1. Wähle im Kursplayer auf dem Tab Notizen die Notiz aus, die du ändern möchtest.
    2. Wähle in dieser Notiz oben rechts in der Ecke das Bearbeitungssymbol aus.
    3. Nimm die gewünschten Änderungen vor und drücke dann die Eingabetaste.

    edit_delete_note.png

    Wenn du eine Notiz löschen willst, wähle in dieser Notiz oben rechts in der Ecke das Papierkorbsymbol aus.

    Artikel lesen
  • Wer kann einen Lernpfad erstellen?

    Jeder Mitarbeiter mit einer Udemy Business-Lizenz kann einen Lernpfad erstellen. Weitere Informationen zur Erstellung eines Lernpfads findest du hier.

    Diese Funktion ist im Team-Tarif nicht verfügbar. Wenn du zurzeit ein Team-Abonnement hast und auf den Enterprise-Tarif umsteigen möchtest, wende dich bitte an unser Vertriebsteam, indem du hier klickst.

    Artikel lesen
  • So fügst du Teile von Kursen in einen Lernpfad ein

    Wenn du deine Lernziele noch schneller erreichen möchtest, kannst du nur bestimmte Abschnitte oder Lektionen in einem Kurs auswählen.

    Erstelle zunächst einen Lernpfad und klicke auf Inhalt hinzufügen. Füge dann den Kurs zu deinem Lernpfad hinzu. Wenn du jetzt auf Bearbeiten klickst, kannst du ganz einfach alle Abschnitte oder Lektionen auswählen, die hinzugefügt werden sollen. Allen Nutzern, die sich in den Lernpfad einschreiben, werden nur diese Teile des Kurses angezeigt.

    A.png

    B.png

    Weitere Informationen zur Erstellung eines Lernpfads findest du hier.

    Artikel lesen
  • So weist du Lernpfade zu

    In diesem Artikel wird erklärt, wie du in deinem Udemy Business-Konto Lernpfade zuweisen und diese Zuweisungen auch wieder aufheben kannst.

    Einen Lernpfad zuweisen

    Lernpfade können bestimmten Nutzern und Nutzergruppen genau wie Kurse zugewiesen werden, bei Bedarf auch mit einem Abschlusstermin. Bei Auswahl der Option „Alle Nutzer“ können Administratoren allen im Konto ihrer Organisation registrierten Nutzern gleichzeitig Lernpfade zuweisen. 

    Du kannst einen Lernpfad auf der Übersichtsseite für Lernpfade oder direkt in dem jeweiligen Lernpfad zuweisen.

    learning_path_options.png

    Die Zuweisung eines Lernpfads aufheben

    Die Zuweisung eines Lernpfads kann von Administratoren und Gruppenadministratoren auf der Seite „Lernpfad-Einblicke“ aufgehoben werden, indem sie auf das Menü mit den drei Punkten klicken (siehe folgende Abbildung).

    unassign_learning_path.png

    Weitere Informationen zur Erstellung eines Lernpfads findest du hier.

    Artikel lesen
  • So legst du einen Lernpfad als öffentlich oder privat fest

    Lernpfade können privat oder öffentlich und damit für jeden Mitarbeiter im Unternehmen zugänglich sein. Wenn du den Lernpfad nur für wenige Mitarbeiter einrichten möchtest, kannst du ihn als privat festlegen und nur bestimmten Nutzern oder Nutzergruppen zuweisen.

    learning_paths_private_public-1.png

    Bei öffentlichen Lernpfaden haben Administratoren dieselben Bearbeitungsrechte wie der Ersteller. Administratoren können jeden öffentlichen Lernpfad bearbeiten, aktualisieren, zuweisen und löschen. 

    Weitere Informationen zur Erstellung eines Lernpfads findest du hier.

    Artikel lesen
  • Welche Ressourcen kann ich in einen Lernpfad einbinden?

    In einen Lernpfad kannst du alle Arten von Content einbinden, um den Stoff noch umfassender und anschaulicher zu vermitteln: Udemy-Kurse, individuelle Kurse, Links zu Artikeln, Podcasts, ein internes Wiki oder sonstige Webressourcen.

    learning_path_1.png

    Alle Bearbeitungen und Änderungen werden automatisch gespeichert.

    add_content_learning_path.png

    add_content_2_learning_path.png

    Ausführliche Informationen zur Erstellung eines Lernpfads findest du hier.

     

    Artikel lesen
  • So erstellst du einen Lernpfad

    In einem Lernpfad kannst du hochwertige Udemy Business-Kurse mit verschiedensten anderen Ressourcen kombinieren, damit sich die Nutzer das Thema gezielt erarbeiten und optimale Lernergebnisse erzielen können.

    Jeder kann einen individuellen Lernpfad erstellen, um: 

    • die Weiterqualifizierung des eigenen Teams für ein wichtiges neues Projekt zu unterstützen, 
    • Onboarding-Materialien für neue Teammitglieder bereitzustellen,
    • individuelle Karriereentwicklungspläne einzurichten.

    In einem Lernpfad kannst du verschiedene Arten von Ressourcen miteinander kombinieren: Udemy Business-Kurse, externe Links (z. B. zu Podcasts oder Fachartikeln), interne Links (z. B. zum internen Wiki oder zu freigegebenen Dokumenten) oder auch ausgewählte Teile von Kursen, um das Thema umfassend und anschaulich zu vermitteln und das Lernziel schnell zu erreichen.

    Wähle zum Erstellen eines Lernpfads in der oberen Navigationsleiste Lernpfade aus. 

    learning_paths_top.png

    Klicke dann auf Lernpfad erstellen.

    create_path.png

    Du kannst deinem Lernpfad einen Titel geben, um das Ziel des Lernpfads zu beschreiben. Du kannst auch eine Beschreibung hinzufügen, in der du deinen Kollegen weitere Infos zu deinem Lernpfad gibst.

    Wichtiger Hinweis: Lernpfadnamen müssen für die in deinem Unternehmen öffentlichen Lernpfade eindeutig sein, d. h., jeder Name darf nur einmal vergeben werden. Wenn dein Lernpfad öffentlich ist und du ihm den gleichen Namen wie einem schon vorhandenen Lernpfad geben willst, wirst du zur Angabe eines noch nicht verwendeten Namens aufgefordert.

    In einen Lernpfad kannst du alle Arten von Content einbinden, um den Stoff noch umfassender und anschaulicher zu vermitteln: Udemy-Kurse, individuelle Kurse, Links zu Artikeln, Podcasts, ein internes Wiki oder sonstige Webressourcen. Alle Bearbeitungen und Änderungen werden automatisch gespeichert.

    learning_path_1.png

    Wenn du einen Udemy Business-Kurs oder einen individuellen Kurs hinzufügen möchtest, klicke auf „+ Udemy-Kurs“. Du kannst entweder die Kurs-URL eingeben oder nach einem bestimmten Skill suchen, um dir passende Kurse anzeigen zu lassen, aus denen du dann auswählen kannst.

    add_content_2_learning_path.png

    Lernpfade können privat oder öffentlich und damit für jeden Mitarbeiter im Unternehmen zugänglich sein. Wenn du den Lernpfad nur für wenige Mitarbeiter einrichten möchtest, kannst du ihn als privat festlegen und nur bestimmten Nutzern oder Nutzergruppen zuweisen. Weitere Infos dazu findest du hier.

    learning_paths_private_public.png

    Wenn du den Lernpfad abgeschlossen hast, klicke auf Fertig

    Wer kann einen Lernpfad bearbeiten oder löschen?

    Wer einen Lernpfad bearbeiten oder löschen darf, wird hier erklärt.

     

    Artikel lesen
  • Zertifizierungskurse bei Udemy Business

    Udemy Business bietet Unternehmensmitarbeitern topaktuelle, hochwertige Kurse, damit sie bei relevanten Themen auf dem Laufenden bleiben und perfekt für neue Herausforderungen aufgestellt sind. 

    Unser Katalog umfasst eine breite Auswahl von Vorbereitungskursen für gängige Zertifizierungen, darunter zu folgenden Themen: 

    • Cloud-Zertifizierungen:
      • Amazon Web Services (AWS Certified Developer – Associate, AWS Certified Solutions Architect – Associate, AWS Certified SysOps Administrator)
      • Microsoft Azure (AZ-100, AZ-101, AZ-102, AZ-300)
    • IT-Zertifizierungen:
      • CompTIA (A+, Network+, Security+, CySA+)
      • Cisco (CCNA, CCENT, CCNP)
      • ISTQB (Foundation CTFL, Agile-Testing)
    • Projektmanagement-Zertifizierungen:
      • PMP
      • PMI
      • PRINCE2
    • Salesforce-Zertifizierungen:
      • Salesforce Certified Administrator
      • Salesforce Platform Developer 1

    WICHTIGER HINWEIS: Die eigentliche Zertifizierungsprüfung muss beim jeweiligen offiziellen Zertifizierungsanbieter abgelegt werden. Udemy Business führt keine Zertifizierungsprüfungen durch, sondern bietet einen sorgfältig gepflegten Katalog hochwertiger Kurse, damit sich deine Mitarbeiter bestmöglich vorbereiten und die Prüfung souverän bestehen können.

    Artikel lesen
  • Intensivierung und Ergänzung des Lernprozesses durch Transkripts

    Um das Lernen zu intensivieren und für dich den optimalen Nutzen aus einem Kurs zu ziehen, kannst du die vom Dozenten gesprochenen Inhalte parallel im Transkript und/oder in den Untertiteln verfolgen. Dank des Transkripts kannst du bestimmte Inhalte schneller finden, weil du den Kurstext überfliegen und gezielt zum gewünschten Abschnitt springen kannst.

    Auf die Transkripte kannst du zugreifen, indem du im Kurs-Player auf den Button Transkript klickst. Auf der rechten Seite des Bildschirms wird nun das Transkript des Kurses angezeigt. Der aktuelle Satz wird hervorgehoben und der Text scrollt automatisch nach unten, wenn der Dozent weiterspricht, sodass du dem Text gut folgen kannst. Du kannst jederzeit an eine bestimmte Stelle in der Lektion vor- oder zurückspringen, indem du auf den gewünschten Satz klickst.

    Wichtiger Hinweis: Die Transkript-Funktion ist in der Mobile-App und auf der Mobile-Website von Udemy Business derzeit nicht verfügbar. 

    transcript_icon.png

    transcript_panel.png

    Außerdem sind auch Untertitel verfügbar. Klicke hierfür rechts unten im Kurs-Player auf den Button mit der Aufschrift „CC“.

    closed_captions.png

    Artikel lesen
  • Die Videoqualität einstellen

    Udemy Business passt die Videoauflösung automatisch an die Geschwindigkeit deiner Internetverbindung an. Du kannst die Videoqualität jederzeit ändern, indem du auf das Einstellungssymbol (Zahnrad) klickst und dann die gewünschte Auflösung auswählst.

    Darstellung von Screencast-Lektionen verbessern

    Falls du den Text in Lektionen, in denen der Dozent bzw. die Dozentin den Bildschirm teilt, schlecht lesen kannst, solltest du zunächst versuchen, eine andere Videoqualität einzustellen.

    settings_icon.png

    Artikel lesen
  • Kurse mit Untertiteln finden

    Suchst du Kurse, die Untertitel enthalten? In diesem Artikel wird erklärt, wie du solche Kurse findest, welche Arten von Untertiteln es gibt und wie du die Untertitel direkt beim Ansehen eines Kurses aktivieren kannst. Die meisten Untertitel sind in der gesprochenen Sprache des Kurses verfügbar, einige Kurse werden aber mit Untertiteln in mehreren Sprachen angeboten.

    Sprachen, für die Untertitel verfügbar sind

    Wir möchten unseren Nutzern in aller Welt das Lernen so leicht und angenehm wie möglich machen und haben deshalb in ein neues Feature investiert: Viele Udemy Business-Kurse enthalten jetzt übersetzte Untertitel! Udemy Business bietet automatisch erzeugte Untertitel auf Deutsch, Französisch, Indonesisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch. Außerdem haben wir alle auf Englisch unterrichteten Videolektionen mit automatisch erzeugten Untertiteln in englischer Sprache versehen.

    Wie viele und welche Kurse Untertitel enthalten, hängt von der jeweiligen Sprache ab. Unser Ziel ist es, mindestens die Top-200-Kurse für die oben genannten Sprachen mit automatisch übersetzten Untertiteln zu versehen. Dies können aber, je nach Beliebtheit und Nachfrage, in jedem Land andere Kurse sein. Hier findest du die Liste der Kurse mit Untertiteln.

    Die automatisch erzeugten Untertitel werden mithilfe von Spracherkennungstechnologie erstellt. Wenn ein Kurs automatisch erzeugte Untertitel enthält, dann wird neben dem Untertitelsymbol (CC) die Sprache der Untertitel mit dem Hinweis „automatisch erzeugt“ angezeigt. Wenn der Dozent Untertitel hinzugefügt hat, wird dies ebenfalls mit den Sprachen der hinzugefügten Untertitel neben dem „CC“-Symbol angezeigt.

    ufb_auto_generated.png

    Hinweis: Wenn Unternehmen innerhalb der Udemy Business-Plattform eigene Kurse erstellen, werden diese nicht mit automatisch erzeugten Untertiteln versehen. Unternehmen können ihre eigenen Kurse aber selbstverständlich mit Untertiteln in jeder gewünschten Sprache versehen.

    Nach Kursen mit Untertiteln suchen

    So findest du Kurse mit Untertiteln:

    1. Gib in das oben im Udemy Business-Konto deines Unternehmens befindliche Suchfeld ein Kursthema ein.
    2. Klicke auf das Filtersymbol und wähle dann die gewünschten Untertitel aus, um die Suchergebnisse zu filtern. (Hinweis: Der Untertitel-Filter wird nur angezeigt, wenn mindestens einer der Kurse in den ursprünglichen Suchergebnissen Untertitel enthält.)
    3. Daraufhin werden die Kurse mit Untertiteln angezeigt.

    UB_Subtitles.png

    Untertitel für einen Kurs anfordern

    Wie weiter oben bereits erwähnt werden alle englischsprachigen Kurse in Udemy Business mit automatisch erzeugten englischen Untertiteln versehen. (Deine eigenen Kurse, die in der Udemy Business-Plattform erstellt wurden, werden nicht mit automatisch erzeugten Untertiteln versehen). Wenn ein englischsprachiger Kurs keine Untertitel hat und du dir englische Untertitel für diesen Kurs wünschst, dann frage bitte beim Udemy Business-Support nach den automatisch erzeugten Untertiteln.

    Falls du gehörlos oder schwerhörig bist und Untertitel unbedingt benötigst, um den Kurs belegen zu können, dann kontaktiere bitte den Udemy Business-Support. Wir werden uns bestmöglich bemühen, deiner Anfrage nachzukommen.

    Untertitel ein- oder ausschalten

    Wenn Untertitel für eine Lektion verfügbar sind, wird unten rechts im Kurs-Player ein Untertitelsymbol angezeigt. Führe den Mauszeiger auf dieses Symbol und wähle die Sprache aus, in der die Untertitel angezeigt werden sollen. Zum Ausschalten der Untertitel wählst du die Option Aus.

    closed_captions.png

    Du kannst auch die Schriftgröße und die Hintergrundtransparenz der Untertitel anpassen. Hierzu klickst du zunächst auf Einstellungen für Untertitel. Nun klickst du auf Schriftgröße oder Hintergrundtransparenz und nimmst die gewünschten Einstellungen vor. Du kannst auch einstellen, dass die Untertitel unterhalb des Kursvideos angezeigt werden sollen.

    caption_settings.png

    Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Qualität der Untertitel bei Udemy zu verbessern. Falls du Fragen oder andere Anliegen bezüglich der Untertitel hast, dann kontaktiere bitte den Udemy Business-Support.

    Artikel lesen
  • Lernen durch Programmierübungen

    Wenn du dich für Programmierung interessiert und nach Möglichkeiten suchst, deine Programmierkenntnisse zu vertiefen, dann wird es dich freuen, dass Udemy Business ab sofort Programmierübungen unterstützt. Mithilfe von Programmierübungen kannst du das, was du in den Programmierkursen gelernt hast, sofort interaktiv ausprobieren.

    Was sind Programmierübungen?

    Programmierübungen sind eine tolle, interaktive Ergänzung, die Dozenten in ihre Kurse einbinden können. Du gibst den Code direkt auf der Seite ein und kannst die Funktion ausführen, ohne ein anderes Programm oder eine andere Seite aufrufen zu müssen. Dabei wirst du auf eventuelle Eingabefehler sofort hingewiesen, sodass du den Fehler direkt korrigieren und die Übung fortsetzen kannst.

    solution.png

    Welche Udemy Business-Kurse bieten Programmierübungen?

    Du kannst auf der Kurs-Landing-Page nachsehen, ob ein Programmierkurs Programmierübungen enthält. Dies wird dann in der Liste der Merkmale (unter „Bietet:“) angegeben.

    coding_exercises_clp.png

    Welche Programmiersprachen werden für Programmierübungen unterstützt?

    Dozenten können Programmierübungen in verschiedenen Programmiersprachen erstellen, darunter Swift, Ruby, C#, C++, PHP, Java, JavaScript, HTML und Python. 

    MyAsdVv.png

    An wen kann ich mich wenden, wenn ich zu einer Programmierübung eine Frage habe?

    Wenn du eine Programmierübung nicht beenden kannst oder Fragen dazu hast, verwendest du am besten den Bereich „Fragen und Antworten“. Wenn die von dir eingegebene Lösung falsch ist, kannst du direkt auf die Fragen und Antworten zugreifen, indem du links unten auf der Seite auf In Fragen/Antworten suchen klickst.

    Möglicherweise haben andere Nutzer bereits genau diese Frage gestellt und der Dozent hat sie vielleicht auch schon beantwortet. Wenn deine Frage noch nicht gestellt wurde, kannst du sie ganz einfach im Bereich „Fragen und Antworten“ posten, sodass der Dozent darauf antworten kann. 

    q_a.png

     

    Artikel lesen
  • Aufgaben: Neues Wissen sofort anwenden und gelernte Fähigkeiten verbessern!

    In Aufgaben kannst du dein neues Wissen direkt anwenden und vertiefen, ohne den Kurs verlassen zu müssen! Du kannst auch andere Nutzer um ein Feedback zu deinen Aufgabenlösungen bitten oder deine Einschätzung zu ihren Lösungen abgeben.

    Eine Aufgabe durchführen

    Aufgaben werden im Kursplan gepostet. Genau wie bei den Lektionen startest du eine Aufgabe, indem du im Kursplan links im Videoplayer oder im Kurs-Dashboard im Abschnitt „Kursinhalt“ darauf klickst.

    Wenn du auf eine Aufgabe geklickt hast, werden der Titel der Aufgabe und die Dauer angezeigt, die die Absolvierung der Aufgabe voraussichtlich dauern wird. So kannst du einschätzen, ob du genügend Zeit hast, um die Aufgabe sofort zu bearbeiten, oder ob du sie lieber zu einem späteren Zeitpunkt absolvieren möchtest. Du kannst eine begonnene Aufgabe aber auch jederzeit als Entwurf speichern und später fortsetzen, wenn du sie nicht abschließen kannst oder möchtest. Starte die Aufgabe, indem du rechts unten im Bildschirm auf Aufgabe beginnen klickst.

    start_assignment.png

    Danach kannst du den nächsten Abschnitt durch Klicken auf Weiter rechts unten auf der Seite oder durch Klicken auf den Titel des Abschnitts oben aufrufen.

    instructions.png

    Jede Aufgabe enthält die folgenden Abschnitte:

    Anweisungen

    Im Abschnitt „Anweisungen“ gibt der Dozent bzw. die Dozentin einen kurzen Überblick über die Aufgabe und die verlangten Lösungsschritte. Falls zusätzliches Referenzmaterial vorhanden ist, findest du es auf dieser Seite.

    Wenn du die Aufgabe abschließen möchtest, klickst du oben auf der Seite auf Einsendung oder rechts unten auf Weiter.

    Einsendung

    Hier kannst du deine Antworten oder den in dieser Aufgabe geforderten Inhalt eingeben. Wenn du deine Aufgabe zwischendurch speichern möchtest, um sie später fortzusetzen, klickst du einfach links unten auf der Seite auf Entwurf speichern. Damit wird alles, was du bisher erledigt hast, gespeichert.

    Nachdem du die Aufgabe abgeschlossen hast, kannst du auswählen, ob du sie mit den anderen Nutzern des Kurses teilen möchtest. Wenn du auf das Kontrollkästchen zum Teilen mit den anderen Kursteilnehmern klickst, dann können die anderen Nutzer Feedback zur Lösung deiner Aufgabe abgeben.

    Wenn du deine Aufgabe als Entwurf gespeichert und noch nicht eingesendet hast, kannst du die Bearbeitung jederzeit fortsetzen, indem du oben auf Einsendung klickst.

    Wenn du die Aufgabe abgeschlossen hast und sie an den Dozenten senden möchtest, klickst du links unten auf der Seite auf AbsendenBitte beachte, dass du die Aufgabe nach dem Einsenden nicht mehr bearbeiten kannst.

    sharing_preference.png

    Um nun das Dozentenbeispiel aufzurufen, klickst du oben auf der Seite auf Dozentenbeispiel. Wenn du die Anweisungen noch einmal lesen möchtest, dann klickst du einfach links oben auf Anweisungen.

    Dozentenbeispiel

    Auf der Seite Dozentenbeispiel siehst du die Antworten bzw. die Lösung, die der Dozent bzw. die Dozentin gepostet hat, und kannst sie mit deinen Antworten vergleichen.

    Wenn du die Aufgabe noch nicht eingesendet hast, kannst du zu ihr zurückkehren, indem du oben auf Einsendung oder unten auf Antwort hinzufügen klickst.

    add_answer.png

    Feedback geben

    Wenn du die Arbeit eines anderen Nutzers beurteilst und Feedback dazu abgibst, profitierst auch selbst davon, weil du dich intensiv mit dem Kursinhalt auseinandersetzt und ihn dadurch besser verstehst. Auf dieser Seite kannst du Feedback für die Aufgaben von bis zu drei anderen Nutzern abgeben, die ihre Arbeit dafür freigegeben haben.

    Eine Aufgabe abschließen und Feedback anzeigen

    Nachdem du deine Aufgabe eingesendet und alle Abschnitte bis zur Seite Feedback geben abgeschlossen hast, klickst du rechts unten auf Aufgabe abschließen.

    Die Aufgabe wird nun als abgeschlossen markiert und du erhältst eine Benachrichtigung von Udemy, wenn der Dozent oder andere Nutzer (sofern du dies zugelassen hast) Feedback zu deiner Aufgabe abgeben. Diese Benachrichtigung enthält einen Link zur Zusammenfassungsseite, auf der sich das Feedback befindet.

    Abgegebenes Feedback kannst du natürlich jederzeit überprüfen. Rufe hierzu die Aufgabe erneut auf und klicke unten auf Übersicht aufrufen.

    feedback.png

    Häufig gestellte Fragen

    Wo sehe ich, ob ein Kurs Aufgaben enthält?

    Wenn ein Kurs Aufgaben enthält, wird dies auf der Kurs-Landing-Page angegeben (in den Kursinformationen unter Jetzt kaufen).

    Muss ich Lösungen für die Aufgabe(n) einsenden, um den Kurs abzuschließen?

    Ja. Du musst die Lösung der Aufgabe einsenden, damit die Lektion als abgeschlossen markiert werden kann und du nach Beendigung des Kurses eine Abschlussbescheinigung erhältst.

    Muss der Dozent Feedback zu meiner Aufgabe abgeben?

    Nein. Wir empfehlen unseren Dozenten zwar, möglichst oft mit ihren Nutzern in Kontakt zu treten, das Feedback zu eingesendeten Aufgaben ist aber freiwillig. Du kannst aber jederzeit die im Abschnitt Beispiel vom Dozenten vom Dozenten bereitgestellten Antworten, Beispiele oder Lösungen für die Aufgaben einsehen.

    Kann ich die Aufgabe überarbeiten, nachdem ich sie eingesendet habe?

    Nein. Nach der Einsendung kann die Aufgabe nicht mehr bearbeitet oder geändert werden. Du kannst aber im Nachhinein jederzeit nachsehen, was du eingesendet hast, und auch die Lösungen des Dozenten aufrufen.

    Muss ich Feedback zu den Aufgaben der anderen Nutzer abgeben?

    Nein. Du musst weder deine Aufgaben für die anderen Nutzer freigeben noch Feedback zu ihren Aufgaben abgeben.

    Artikel lesen
  • Häufig gestellte Fragen zu Praxistests

    Mit einem Praxistest kannst du als Dozent den Nutzern eine umfangreiche simulierte Prüfung zur Verfügung stellen, in der sie ihr Wissen zu einem bestimmten Thema testen können. Die Zeit läuft während des Praxistests mit, sodass du genau weißt, ob du mehr Zeit benötigst, als in der offiziellen Prüfung erlaubt ist, und am Ende erhältst du eine detaillierte Aufschlüsselung der Fragen, die du richtig oder falsch beantwortet hast, damit du dich gezielt verbessern kannst. Am Ende des Tests wird auch eine Erklärung für jede Frage angezeigt, damit du in der Prüfung nicht noch einmal dieselben Fehler machst (sofern du dich auf eine bestimmte Prüfung vorbereitest).

    Im Folgenden findest du die häufig gestellten Fragen zu dieser tollen neuen Funktion.

    Woher weiß ich, bei welchen Kursen eine Prüfung angeboten wird?

    Wenn der Kurs einen Praxistest enthält, wird das auf der Kurs-Landing-Page unter Jetzt einschreiben angegeben.

    practice_test.png  

    Kann ich den Praxistest mehrmals absolvieren?

    Na klar! Genau wie beim Quiz kannst du den Praxistest so oft wiederholen, wie du möchtest.

    Nachdem du den Test absolviert hast, erscheint auf der rechten Seite die Option „Test wiederholen“. Klicke einfach darauf, dann kannst du den Praxistest wiederholen.

    retake_test.jpg

    Wird es mir mitgeteilt, wenn ich für den Test mehr Zeit benötigt habe, als für die offizielle Prüfung zugelassen ist?

    Ja. Der Praxistest enthält einen Timer, der auf die gleiche Zeit eingestellt ist, die für die offizielle Zertifizierungsprüfung vorgesehen ist. Wenn du diese Zeit überschreitest, wird dies im Test angezeigt.

    Muss ich den Praxistest beenden, wenn ich ihn angefangen habe? Oder kann ich ihn anhalten und später fortsetzen?

    Wenn du den Praxistest unterbrichst, werden der Test und der Timer automatisch angehalten. Du kannst dann später an der Stelle im Test weitermachen, an der du aufgehört hast!

    pause_test.jpg

    Wie reiche ich meine Antworten auf die Fragen ein?

    Nachdem du die gewünschte Antwort ausgewählt hast, klickst du rechts unten im Praxistest-Bildschirm auf Nächste Frage.

    next_question.jpg

    Bei Fragen, die du am Ende des Tests noch einmal kontrollieren möchtest, kannst du auch auf den Button „Zur Überprüfung markieren“ klicken.

    Wird beim Praxistest mein Endergebnis angezeigt?

    Ja. Nachdem du den Praxistest abgeschlossen hast, wird das Endergebnis angezeigt. Außerdem wird das Verhältnis zwischen richtigen und falschen Antworten für die einzelnen Wissensbereiche angezeigt. Wenn du auf „Fragen überprüfen“ klickst, kannst du alle Antworten überprüfen.

    review_questions.jpg

    Kann ich meine Antworten überprüfen?

    Ja. Wenn du nach dem Test auf „Fragen überprüfen“ klickst, kannst du alle Antworten überprüfen und siehst, welche Fragen du falsch und welche richtig beantwortet hast. Mithilfe der Filter für „Wissensbereiche“ kannst du die Fragen auch nach bestimmten Themen durchsuchen. Wenn du auf den Filter „Alle Fragen“ klickst, kannst du die Fragen auswählen, die du überprüfen möchtest (richtig, falsch, übersprungen, zur Überprüfung markiert).

    answers.jpg

    Ist für reine Praxistest-Kurse eine Abschlussbescheinigung verfügbar?

    Nein. Für Kurse, die nur aus Praxistests bestehen und keine anderen Kursplanelemente wie Lektionen, Quizze usw. bieten, ist keine Abschlussbescheinigung verfügbar.

    Artikel lesen
  • So lädst du deine Abschlussbescheinigung herunter

    Für die meisten im Udemy Business-Kurskatalog enthaltenen Kurse ist eine Abschlussbescheinigung verfügbar.

    So lädst du nach Abschluss des Kurses deine Abschlussbescheinigung herunter

    Wenn du alle Kursplanelemente eines Kurses abgeschlossen hast, wechselt der Pokal oberhalb des Kursplayers die Farbe und es wird ein Hinweis angezeigt, dass die Abschlussbescheinigung verfügbar ist.

    udemy_business_certificate_trophy.png

     Deine Abschlussbescheinigung sieht ungefähr so aus:

    udemy_business_certificate.png

    Kursdauer (in Stunden)

    Die in der Abschlussbescheinigung angegebene Anzahl von Stunden entspricht der Anzahl von Kursvideostunden zu dem Zeitpunkt, als der Kurs zuletzt abgeschlossen wurde. Falls der Dozent Lektionen hinzufügt, nachdem ein Nutzer den Kurs abgeschlossen hat, kann der Nutzer die neuen Lektionen durcharbeiten und die Abschlussbescheinigung dann neu erstellen, damit die längere Kursdauer darauf angegeben ist.

    Hinweis:

    • Für reine Praxistestkurse ist keine Abschlussbescheinigung verfügbar. (Für unternehmensinterne Kurse, die ausschließlich Praxistestlektionen enthalten, kann aber eine Abschlussbescheinigung verfügbar sein, wenn dies vom Kursersteller aktiviert wurde).
    • Anders als bei Kursen auf der Udemy-Plattform ist es bei Udemy Business nicht möglich, Lektionen als abgeschlossen zu markieren und den Kursfortschritt zurückzusetzen.
    • Du kannst die Abschlussbescheinigung in einem unterstützten Webbrowser oder Mobile-Webbrowser herunterladen. In den Udemy Business-Mobile-Apps ist sie nicht zugänglich.

    Wie du die Sprache der Abschlussbescheinigung oder deinen darauf angegebenen Namen ändern kannst, wird hier erklärt. 

    Häufig gestellte Fragen zur Abschlussbescheinigung 

    Bietet Udemy Business Zertifikate/Abschlussbescheinigungen über offiziell anerkannte Bildungsinstitutionen?

    Udemy Business ist ein zertifizierter NASBA-Partner (National Association of State Boards of Accountancy) und bietet Kurse an, die für CPE-Credits (Continuing Professional Education) qualifiziert sind. Jenseits unserer NASBA-Partnerschaft bieten wir keine weiteren Zertifikate/Abschlussbescheinigungen über offiziell anerkannte Bildungsinstitutionen.

    Ich habe den Kurs abgeschlossen, kann meine Abschlussbescheinigung aber trotzdem nicht aufrufen. Warum nicht?

    Du kannst die Abschlussbescheinigung nur erhalten, wenn jedes Kursplanelement als abgeschlossen markiert ist. Checke im Kursplayer, ob wirklich jede Lektion und jedes Kurselement im Kursplan mit einem Häkchen als abgeschlossen markiert ist.

    lectures_marked_as_complete.png

    Ich habe meinen Kurs abgeschlossen und der Pokal wird angezeigt, aber wenn ich darauf klicke, wird kein Zertifikat angezeigt. Warum?

    Nach dem Abschluss des Kurses kann es gelegentlich etwas dauern, bis die Abschlussbescheinigung erstellt wird. Warte ein paar Minuten und klicke dann noch einmal auf den Pokal. Vielleicht musst du auch die Seite aktualisieren oder den Cache und die Cookies löschen, damit das Zertifikat angezeigt wird. 

    Ich möchte die Sprache der Abschlussbescheinigung oder meinen darauf angegebenen Namen ändern.

    Hier wird erklärt, wie du die Sprache oder den angegebenen Namen deiner Abschlussbescheinigung änderst.

    Kann ich die Formatierung meiner Abschlussbescheinigung ändern? Oder kann ich ein Bild hinzufügen?

    Die Abschlussbescheinigungen werden anhand einer Vorlage erstellt und die Formatierung kann zurzeit leider nicht geändert werden. Wenn du dir diese Option wünschst, kannst du einen Funktionswunsch einreichen.

    Muss ich die Lektionen in der vorgegebenen Reihenfolge abschließen? 

    Nein. Du kannst deine Abschlussbescheinigung erhalten, wenn alle Lektionen und Kurselemente als abgeschlossen markiert sind. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Reihenfolge du sie durchgearbeitet hast.

    Artikel lesen
  • Eine Kursbewertung abgeben und bearbeiten

    Mit einer Kursbewertung kannst du Dozenten ganz einfach Feedback zu eventuellen Verbesserungsmöglichkeiten des Kurses geben und anderen Nutzern dabei helfen, den für sie richtigen Kurs auszuwählen. Du kannst nach dem Starten des Kurses jederzeit eine Bewertung abgeben und abgegebene Bewertungen auch jederzeit bearbeiten oder löschen.

    So gibst du eine Bewertung ab

    Du kannst an drei Stellen eine Bewertung abgeben:

    1. Auf den Kurskarten auf der Seite Mein Lern-Content.
    2. Im Kursplayer, indem du auf Bewertung abgeben klickst.
    3. Bei einer im Kurs angezeigten Aufforderung: Während du den Kurs durcharbeitest, wirst du insgesamt drei Mal (am Anfang, in der Mitte und am Ende) gebeten, eine Bewertung abzugeben. Wenn du erst später eine Bewertung abgeben möchtest, klickst du einfach auf Später fragen.

    leave_a_rating.png

    Was gehört in eine Bewertung?

    Ob du die Bewertung von dir aus oder auf eine Aufforderung abgibst, der Vorgang ist der gleiche.

    1. Nachdem du auf Bewertung abgeben geklickt hast, musst du wählen, wie viele Sterne du vergeben möchtest (ab einem Stern sind auch Zwischenschritte, also halbe Sterne möglich).
    2. Verfasse eine möglichst konkrete und detaillierte Rezension, in der du auf die positiven und negativen Aspekte eingehst.
    3. Gib zusätzliches Feedback, indem du die Fragen zu den einzelnen Kurskriterien beantwortest.
    4. Klicke auf Veröffentlichen.

    reason_for_leaving_this_rating.png

    Eine Bewertung bearbeiten oder entfernen

    Du kannst deine Kursbewertung jederzeit im Kurs-Dashboard ändern.

    1. Klicke rechts oben auf der Seite auf die drei übereinanderstehenden Punkte.
    2. Klicke dann auf Deine Bewertung ändern.
    3. Nimm die gewünschten Änderungen vor.
    4. Klicke auf Speichern und beenden, um die Bearbeitung abzuschließen.

    edit_your_rating.png

    Deine Bewertung ist auch für Nutzer sichtbar, die nicht in diesen Kurs eingeschrieben sind. Wenn du sehen möchtest, wie deine Bewertung für neue Nutzer angezeigt wird, melde dich von deinem Udemy-Konto ab und suche auf der Plattform nach dem Kurs.

    Hinweise zum Verfassen einer hilfreichen Bewertung

    Hier sind ein paar Hinweise zum Verfassen einer Kursbewertung:

    Begründung. Du solltest deine Sterne-Bewertung nach Möglichkeit begründen. Deine Meinung zum Kurs ist für andere Nutzer auf jeden Fall wertvoll. Wenn du aber nur eine Sterne-Bewertung abgibst, können die anderen Nutzer die Gründe für diese Bewertung nicht nachvollziehen.   

    Konkrete Angaben. Je konkreter deine Angaben sind, desto besser können andere Nutzer entscheiden, ob sich der Kurs für sie eignet. Gibt es Aspekte, die verbessert werden könnten? Hat der Kurs deinen Erwartungen entsprochen? Welche Teile des Kurses haben dir bis jetzt am besten gefallen?   

    Sei ehrlich!  Bewertungen sind einer der wichtigsten Faktoren, an denen sich Nutzer bei der Entscheidung für einen Kurs orientieren. Deine Bewertung ist aber nur hilfreich, wenn du offen und ehrlich deine Meinung sagst. Auf unserer Plattform ist jedes Feedback willkommen, solange es sachlich und respektvoll formuliert ist.

    Artikel lesen